Friedland
19.05.2009 | 15:59 5

Germany's Next Dosenbrot


Wo laufen sie denn, wo laufen sie denn hin?

Ehrlich gesagt: Ich habe keine Ahnung. Ich habe keine Folge von „Germany's Next Topmodel (by Heidi Klum)“ je gesehen, kann mich an keinen Modelnamen erinnern, auch wenn die letzte rothaarige Toppe Botschafterin der Mathematik wurde. Ei der Gauß!

Aber vom diesjährigen Wettbewerb nehme ich eines mit: die gar köstliche Einordnung des Ganzen vom viel zu selten zitierten Roger Willemsen aus der letzten „Sonntaz“:

"Der Exzess der Nichtigkeit aber erreicht seinen Höhepunkt, wo Heidi Nazionale mit Knallchargen-Pathos und einer Pause, in der man die Leere ihres Kopfes wabern hört, ihre gestrenge Entscheidung mitteilt und wertes von unwertem Leben scheidet. Da möchte man sechs Sorten Scheiße aus ihr herausprügeln - wenn es nur nicht so frauenfeindlich wäre".

Doch stattdessen gibt’s die toppen Models sogar als Public Viewing Event in so mancher Eckkneipe zu sehen, in der Rauchen zwar wieder erlaubt, aber Zuhälterei weiterhin verboten ist. Dort sieht man dann völlig ironiefrei diesen stelzenden Stiletto-Trullas beim Zehn-Meter-Geh'n zu. Zuvor haben die sich natürlich Hüfte und Hirn weghungern müssen, wobei das mit der Hüfte wohl schwieriger war.

Dem Boulevard ist es egal. Er posaunt Meldung um Meldung heraus von ehemals und demnächst unbekannten Schlankheiten, die selten mehr sind als Haut und Knospen. Und nicht wenigen heranwachsenden Mädchen erscheint dann dieser Körperirrsinn normal oder sogar erstrebenswert. Doch wenn man ehrlich wäre, müsste man doch fragen: Welches Model hat es je aus der Bildzeitung auf die internationalen Laufstege geschafft? Und worauf reimt sich eigentlich Klum?

...fragt Friedland...

Kommentare (5)

Avatar
anais 19.05.2009 | 18:16

Nanu, so einen Spruch hätte ich dem braven Herrn Willemsen gar nicht zugetraut! Respekt!

Es ist bei dieser Sendung der gleiche Irrsinn, wie mit Mac Donalds oder der Bildzeitung auch, keiner sieht sie, keiner isst dort, keiner liest sie, aber Quoten, Umsatz und Auflage sind exorbitant. Offensichtlich schreit dieses Land nach Schwachsinn, auch wenn das auf Kosten von jungen Frauen geht, die ihren Hunger mit eingeweichtem Kleenexpapier stillen, um ja nicht zuzunehmen.

Frau Klum verdient sich doch nur die Rente. Das muss man doch verstehen...