Der Tod bin ich

Foto: Ralph Gatti/AFP/Getty Images

Der Tod bin ich

Ein verträumter Gutsverwalter, ein junger Kernphysiker, eine Formel, ein Notizbuch und drei ehemalige Agenten – ein dramatischer Thriller über die explosive Verbindung von Forschung und Macht, akademische Konkurrenz und geheimdienstliche Konspiration, die letzten Fragen der theoretischen Physik und die ethische Verantwortung der Wissenschaft

Artikel & services

Max Bronski - Der Tod bin ich

Video Ein junger Kernphysiker, der sich im Kalten Krieg verfängt. Eine Formel, die möglicherweise die gesamte Menschheit gefährdet. Drei ehemalige Agenten auf letzter Mission

Tim Bergmann liest aus "Der Tod bin ich"

Video Ein Thriller über die explosive Verbindung von Forschung und Macht, akademische Konkurrenz und geheimdienstliche Konspiration und die letzten Fragen der theoretischen Physik

Spione im Kalten Krieg (1/4)

Video Fünfzig Jahre lang, von 1945 bis 1990 saß die Welt auf einem Pulverfass. Die ideologischen Auseinandersetzungen zwischen Ost und West arteten zur Rüstungsspirale aus

Die Geschichte der Atombombe

Video Wie Informationen zur Herstellung von atomaren Waffen in die falschen Hände gerieten: Insider äußern sich zu geheimen Absprachen, Spionage und dem Diebstahl geheimer Informationen

Die Suche nach der Weltformel

Video Woher kommen und wohin gehen wir? Wie ist unsere Welt entstanden? Gab es einen Schöpfer? Theologen und Philosophen suchen darauf ebenso nach Antworten, wie Physiker und Kosmologen