Suchen

1 - 8 von 8 Ergebnissen

B | Haftbefehle gegen Belhadsch und Dschadhran

Libyen. Der al-Kaida-Mann Belhadsch und der Kriminelle Dschadhran zählten zu den engsten Verbündeten des Westens beim Sturz der Dschamahirija-Regierung.

B | Theresa May entschuldigt sich bei Terroristen

Libyen. Skandal: Premierministerin May entschuldigt sich bei al-Kaida-Mann Belhadsch für seine Überstellung nach Libyen und zahlt seiner Ehefrau 675.000 US-$ Wiedergutmachung.

B | Großbritannien Teil der Terror-Infrastruktur?

Libyen/Großbritannien. Britische Regierung gesteht, dass sie im Jahr 2011 wahrscheinlich dschihadistische Milizen unterstützt hat. Diese hatten enge Verbindungen zu den Manchester-Attentätern.

B | Die Aufrüstung der Dschihadisten

Libyen. Die UN-Expertenkommission berichtet, wie das UN-Waffenembargo verletzt wurde. Ab Februar 2011 erfolgten Waffenlieferungen an Dschihadisten.

B | Dschihadisten sollen in Libyen an die Macht

Kobler in Istanbul. Die Dschamahirija News Agency prangert in einer Stellungnahme die Strategie an, die sich hinter der sogenannten „Einheitsregierung“ versteckt.

B | Libyen im August

Was geschah… eine unvollständige Auflistung

B | Libyen im Juni

Was geschah… eine unvollständige Auflistung