Suchen

1 - 25 von 751 Ergebnissen
Der Busch brennt

Der Busch brennt

Vorbeifahrt Es ist höchste Zeit, die Kapitalmarktorientierung im Schienenverkehr zu beenden. Ein Acht-Punkte-Plan für eine Renaissance der Deutschen Bahn

B | 80. Jahrestag der Reichspogromnacht

CoLyrik-Meinungsfreiheit "Das wird man doch wohl noch sagen dürfen." - NEIN!
Klimafondue

Klimafondue

Teilausfall Eigentlich schont Bahnfahren die Umwelt. Doch die Deutsche Bahn schöpft ihr Potenzial nicht aus
Dank Merz wird Cum-Ex ein größeres Thema

Dank Merz wird Cum-Ex ein größeres Thema

Raubtierkapitalismus Unser Redakteur freut sich, dass die Debatte um den CDU-Parteivorsitz den Fokus auf einen Steuerskandal lenkt

B | Hunger. Peer Gynt

Premierenkritik Sebastian Hartmann malt Hamsuns irrlichternden Roman herbstlich düster auf die Bühne des Deutschen Theaters Berlin und collagiert ihn assoziativ mit Ibsens Versepos
Kommerz schreibt Geschichte

Kommerz schreibt Geschichte

Form und Substanz Ist eine Revolution erst erfolgreich, wenn sie sich im Anschluss gut vermarkten lässt? Der aktuelle Umgang mit der Deutschen Einheit lässt dies zumindest vermuten
radioeins & Freitag Salon mit Andreas Dresen

radioeins & Freitag Salon mit Andreas Dresen

Salon Jakob Augstein diskutiert mit Andreas Dresen über neue Frustrationen, das Austehen der Zivilgesellschaft und den Kampf gegen rechts. Live im Maxim Gorki Theater

B | Diplomat oder Zuspitzer?

Moskau Der deutsche Botschafter schockt mit einem unversöhnlichen Stil

B | Großzügige Spenden von Grünen-Politikern

Crowdfunding-Kampagne Großzügige Spenden von Grünen-Politikern bei Crowdfunding-Kampagne des AMV
Zersägten Buchideen huste ich was

Zersägten Buchideen huste ich was

Bad Reading Wie unseren Kolumnisten einmal auf Reisen die Leseblockade überkam und was deshalb in den Papiermüll musste

B | Norwegischer Wozzeck

Premierenkritik Ole Anders Tandberg friert sich mit der DOB im nördlichen Polarkreis einen ab

Viva la Zumutung

Cry Baby René Pollesch schlägt am Deutschen Theater für Sophie Rois ein goldenes Bett auf und lässt einen Chor ordentlich auf die Tränendrüsen drücken

B | 90 Jahre Stanley Kubrick, 50 Jahre „2001"

Film und Kino Am 26. Juli wäre der Ausnahmeregisseur Stanley Kubrick 90 Jahre alt geworden. 1968 hatte sein Meisterwerk „2001 – ODYSSEE IM WELTRAUM“ Weltpremiere.
Opfer zur Kasse

Opfer zur Kasse

Diesel-Skandal Bußgelder? Entschädigung? Von wegen! Die Regierung steht auf der Seite der Täter

B | Alte Meister

Premierenkritik Am Deutschen Theater Berlin inszeniert Thom Luz Thomas Bernhards Roman als minimalistische Geisterséance

Ein Update für den Herren-Kanon

Korrektur Am 13. September geht das Digitale Deutsche Frauenarchiv online – damit die Frauengeschichte nicht unsichtbar bleibt

EB | Cry Baby

Theater René Polleschs Einstand am Deutschen Theater Berlin mit einer furiosen Sophie Rois
Podiumsdiskussion mit Michael Angele

Podiumsdiskussion mit Michael Angele

Gespräch Am 3. Oktober diskutiert der Freitag zum Tag der Deutschen Einheit die Frage "Wie tickt der Osten?"

B | Letzter Schultag in Kaiser-Wilhelmsland

Sachbuch Autor Matthias Heine sinniert ausgiebig über den Ersten Weltkrieg als Ursache für die Zurückdrängung der deutschen Sprache in der Welt
Im Irrgarten der Kulturnation

EB | Im Irrgarten der Kulturnation

Vaterlandsliebe Aufgeklärter Patriotismus als Heilmittel gegen AfD und Pegida? Thea Dorn plädiert für deutsche Kultur, Vaterland und Heroismus. Macht sie nicht den Bock zum Gärtner?
Götterdämmerung des Kaiserreichs

EB | Götterdämmerung des Kaiserreichs

August 1918 Eine unerwartet erfolgreiche Offensive der Entente markiert die Wende im Ersten Weltkrieg - danach bleibt Deutschland nur Rückzug um Rückzug

Gin? Dschinn!

Hirndschogging Westen, Naher Osten? Slavs and Tatars erkunden in Dresden die Übergänge sowie die Grenzen in unseren Köpfen

„Das hat Größe“

Interview Regisseur Edward Berger über die amerikanische Lust aufs Neue und die Behäbigkeit deutscher Sender

"Ich bin ein trauriger Mensch"

Philosophie Michel Friedman ist vom diskursiven Krawallmacher zu einem philosophischen Denker avanciert. Das zu ignorieren, wäre töricht