Suchen

1 - 25 von 43 Ergebnissen
„Für die Armen wird es zu heiß“

„Für die Armen wird es zu heiß“

Interview Wer einen Pool im Garten hat, muss sich vor Extremwetter kaum fürchten, sagt der Transformationsforscher Bernd Sommer
Boda statt Uber

Boda statt Uber

Uganda In Europa sind Motorräder Statussymbole für alte weiße Männer. Im Verkehrschaos von Uganda sind sie ein abenteuerlicher Weg für junge Leute, eine Existenz aufzubauen.
So funktioniert strukturelle Diskriminierung

So funktioniert strukturelle Diskriminierung

Google-Memo Was das sexistische Manifest eines Mitarbeiters über die Technologiebranche, Gleichberechtigung am Arbeitsplatz und unsere Gesellschaft sagt

Werte, Leadership, Entwicklung in Afrika

Entwicklung in Afrika Entwicklungshilfe scheitert, weil afrikanische Werte kaum berücksichtigt werden. Das geht nur mit integren Führern, die sich von Entwicklungshilfe unabhängig machen .
Das war auch schon mal anders

Das war auch schon mal anders

Entwicklung Ein Blick in die Geschichte zeigt: Staaten haben sich nicht immer abgeschottet – und das kann auch kontraproduktiv sein
Eine vermeidbare Tragödie

Eine vermeidbare Tragödie

Syrien-Konflikt Wie aus den demokratischen Protesten ein gnadenloser Krieg werden konnte, in dem jeder gegen jeden kämpft

Eltern und Roboter-Babys

Künstliche Intelligenz Angeregt durch die schrumpfende Bevölkerung hat sich in Japan ein neuer Trend zu mechanischen Babys entwickelt. Kann das helfen?
„Was ist denn das bei euch?“

„Was ist denn das bei euch?“

Interview Andreas Kraß hat untersucht, wie sich die Vorstellungen von Männerfreundschaft gewandelt haben

Welche Form von Herrschaft ist die beste?

Philosophie Ein erfundenes Gespräch zwischen einer Fragerin, Karl Marx, Meister Eckhart und einem Utopier
Nieder mit dem Wachstum

Nieder mit dem Wachstum

Ökonomie Inzwischen übertreffen die globalen Produktions- und Verbrauchs-Niveaus die Biokapazität unseres Planeten um fast 60 Prozent. Wieso wir jetzt weniger Wirtschaft brauchen

Die im Dunkeln sieht man nicht

Spaltung Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich. Aber Gesellschaft und Medien verschließen die Augen davor
Lokal ins World Wide Web

Lokal ins World Wide Web

Change Immer mehr Menschen in Afrika sind online. Doch Server und Onlineservices liefern oft andere Kontinente. Das stört die Entwicklung, doch es gäbe Lösungen
Die Welt im Kästchen

Die Welt im Kästchen

Medienwandel Die virtuelle Realität erobert den Journalismus. Das bringt auch dem Betrachter mehr Freiheiten
Schulterschluss für faire Milch

Schulterschluss für faire Milch

Westafrika Eine Gruppe Milchbauern aus Burkina Faso und Belgien will sich nicht länger gegeneinander ausspielen lassen
Joachim Gaucks "Gratwanderung" in China

Joachim Gaucks "Gratwanderung" in China

Selektive Wertschätzung Über China lässt sich mit Gauck eher reden als über Russland. Der Grund dafür könnte in seinem Fortschrittsbegriff liegen.
Eine Frage des Niveaus

Eine Frage des Niveaus

Humanes Zwei Bücher fragen: Ist es rassistisch, Entwicklungsstufen zu unterscheiden? Überhaupt von Ethnien zu sprechen?

Nachhaltigkeit für Politik bedeutungslos?

Offener Brief an MdB Nationale Nachhaltigkeitsstrategie führt Nischendarsein im Parlament und wird bei Gesetzesvorlagen wenig berücksichtigt - Experten empfehlen Grundgesetzänderung

Die Lust an Nemesis

Klimawandel In vielen Blogbeiträgen lässt sich herauslesen, dass die Zukunft äusserst pessimistisch gesehen wird, was sogar zu einem Zynismus und Misanthropie führt.
Lücke zum Fortschritt

Lücke zum Fortschritt

Entwicklungshilfe Die Vereinten Nationen haben neue Ziele beschlossen. Doch beim Geld knausern die Industriestaaten, auch Deutschland

Tsipras in New York

Updates - Links während Übersetzung eingefügt -

Totgesagte aller Länder!

UNO Die gestrige Sitzung der Generalversammlung war mutmaßlich historisch und dürfte den Beginn einer Renaissance des Völkerrechts markieren.

China, die G-77 und die Neun Prinzipien

Globale Finanzreform Bei den UN und im IWF wird um eine Reform staatlicher Insolvenzverfahren gerungen. Daneben entstehen neue Strukturen. Läuft das auf Vielfalt oder Kompromiss hinaus?
Vor der Wahl: eine Krise zweier Systeme

Vor der Wahl: eine Krise zweier Systeme

China und Griechenland Wer entscheidet? Was eigentlich jeder selbst beurteilen müsste, erledigt die Massenbeeinflussung. Aber Verbesserungsvorschläge werden angeboten - und ausprobiert

Der Fluch der qualifizierten Mehrheit

Bruchrechnung Man kann nicht alles selber wissen. Manchmal muss man sich auf die Experten verlassen.
Gerechter retten

Gerechter retten

Nepal Katastrophen potenzieren Ungleichheiten: Nicht alle Opfer können gleichermaßen auf sich aufmerksam machen. Wie gehen Hilfsorganisationen damit um?