Suchen

1 - 25 von 65 Ergebnissen
Ein leises Nein

Ein leises Nein

Armenien Jerewan muss aserbaidschanisches Militär auf seinem Gebiet dulden. Ein Ortsbericht
Exil am Sonnenstrand

Exil am Sonnenstrand

Bulgarien Am Schwarzen Meer hat sich eine Filiale deutschsprachiger Querdenker eingerichtet. Was treibt sie um?
An der Dalai-Lama-Straße

An der Dalai-Lama-Straße

Ungarn Kein anderer EU-Staat öffnet sich so weit gegenüber Peking. In Budapest regt sich Widerstand
Ein UFO spielte „Cheri Cheri Lady“

Ein UFO spielte „Cheri Cheri Lady“

Finnland/Schweden Am Bottnischen Meerbusen kommt der Klimawandel gleichfalls gut voran, wenn auch nicht überall
Che steht am Tresen

Che steht am Tresen

Litauen Belarus schickt Geflüchtete über die Grenze in Richtung EU – nach Pabradė

Sieben Hunde kläffen

Georgien Aus südafrikanischen Buren wurden nach der Apartheid südkaukasische Bauern

Nur US-Haft fehlt ihr noch

Ukraine Die Kampfpilotin Nadija Sawtschenko war in Russland im Gefängnis, dann in ihrer Heimat. Doch sie ist voller Zuversicht
Sie wollte Vorbild sein und starb

Sie wollte Vorbild sein und starb

Georgien Nach dem Tod einer Krankenschwester aus Achalziche will sich im Moment kaum noch jemand impfen lassen
Ein Eishauch von Pentagon

Ein Eishauch von Pentagon

Montenegro In Podgorica kämpfen Digitalforensiker gegen China-Jubel-Bots auf Twitter
„Hallo, hier Ruslan ...“

„Hallo, hier Ruslan ...“

Tschechien Lokaltermin in Vrbětice, wo russische Agenten im Jahr 2014 zwei Munitionsdepots gesprengt haben sollen
Sieben Jahre Scham und Schuld

Sieben Jahre Scham und Schuld

Niederlande Mariska Schols’ Familie wurde des Sozialbetrugs bezichtigt – sie war aber Opfer einer kafkaesken Bürokratie

„Bulldozer-Edi“ lässt abreißen

Albanien Wenn Premier Rama das Land umbaut, ist für Rücksicht auf die Minderheit der Griechen fast kein Platz mehr
Träumen von Jerewan

Träumen von Jerewan

Frankreich Der Krieg um Bergkarabach bewegt auch die Menschen im armenischen Viertel von Marseille
Durch Mutationsgebiete

Durch Mutationsgebiete

Lockdown-Europa Unterwegs mit Entsendebestätigung, Pre-Travel-Clearance, Ehrenerklärung und PCR-Test
Zum verreckten Hund

Zum verreckten Hund

Tschechien Die Kneipenwirte wollen bei der Wahl im Herbst mit einer eigenen Partei antreten
Das Impfwunder, ein Rätsel

Das Impfwunder, ein Rätsel

Serbien Fast hätte sich unser Autor auch am Belgrader Buffet immunisieren lassen
„Wir werden das ändern“

„Wir werden das ändern“

Kosovo Mit progressiv gefärbtem Nationalismus will die Partei „Selbstbestimmung!“ am 14. Februar gewinnen
„Benehmt euch wie Gäste!“

„Benehmt euch wie Gäste!“

Transkarpatien Ganz im Westen der Ukraine gibt es ungarische Separatisten, bedrängt von Nationalisten und dem Geheimdienst
„Gedeihen wie vor 1989“

„Gedeihen wie vor 1989“

Rumänien Im Bezirk Satu Mare setzen die cleveren Nationalisten der Partei AUR auf Protzbauten und so manches Luftschloss
Slowdown statt Lockdown

Slowdown statt Lockdown

Schweiz Ein Besuch im „neuen Schweden“ der Corona-Pandemie, wo eine Initiative für die Grundrechte von Affen kämpft
In der dritten Corona-Welle

In der dritten Corona-Welle

Serbien Bis eben noch waren Kneipen und Bars geöffnet, doch plötzlich beginnt die Sperrstunde schon gegen 18 Uhr
Fehlalarm, sagt Petr Holub

Fehlalarm, sagt Petr Holub

Tschechien Im Land mit dem härtesten Lockdown Mitteleuropas schreibt ein Journalist Bücher gegen zu viele Corona-Dekrete
Stunde der Verrückten

Stunde der Verrückten

Italien Der Widerstand gegen den Halb-Lockdown gärt besonders in Neapels armem Bahnhofsviertel Vasco
Von Mao zu Goldman Sachs

Von Mao zu Goldman Sachs

Portugal Die Karriere des EU-Spitzenpolitikers José Manuel Barroso war anfangs tiefrot
Fromm auch im Suff

Fromm auch im Suff

Rumänien Auf der Suche nach dem „Corona-Patienten 0“ kommt man an den Pfingstkirchen nicht vorbei