Suchen

1 - 9 von 9 Ergebnissen

Ein Fotojournalist auf Reisen

USA im Bild Erich Salomon (1886–1944) war Anfang der 1930er-Jahre der bekannteste Fotograf der politisch-gesellschaftlichen Welt in Europa.

Welt der Wunder

Ausstellung Peter Keetman und die Gruppe fotoform standen in den 50er Jahren für den Neubeginn, den stürmischen Aufbruch. Manche Bilder wirken heute erstaunlich bieder

Arkadien revisited

Fotografie Rätselhaft bis romantisch sind die Bildwelten des Fotografen Sascha Weidner. Der Band „Intermission II“ zeigt jetzt seine ganze Kunst des subjektiven Symbolismus

Gone surfin'. Ein Interview mit Lars Jacobsen

Fotografie Lars Jacobsen ist Fotograf & Chefredakteur des SURFERS magazines. Seine Aufnahmen machen akutes Fernweh unvermeidbar.

Demo in Ulm gegen TTIP, CETA und TiSa

Wagners Randnotiz "Gemeinwohl hat Vorfahrt"! Stoppt die sogenannten Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA !

Berufsmacken

A–Z Feierabend? Abschalten? Veraltete Ideen! Wir reden von der „Work-Life-Balance“ – und tragen unsere Arbeitsmacken nach Hause. Von forschen Fotografen und bigotten Bankern

Die entstellte Wahrheit

Essay Helmut Lethens „Der Schatten des Fotografen“ hat den Leipziger Buchpreis gewonnen. Zu Recht, findet Tom Kummer, denn das Buch lehrt uns, Bildern gründlich zu misstrauen

"Nacht und Tag"

Fotografie Der Künstler Eike Laeuen lässt an der Schnittstelle zwischen Malerei, Photographie und Zeichnung aus den Spuren des menschlichen Alltags ein Werk entstehen

Bundesweite Razzia gegen Pressefotografen

Pressefreiheit Warum die bundesweiten Durchsuchungen bei Journalisten ein weiterer Angriff auf die Pressefreiheit ist.