Suchen

1 - 19 von 19 Ergebnissen

B | Wenn man weiß, wo der Verstand ist ...

Buchbesprechung Der Physiker, Jurist und in kognitiver Psychologie promovierte Dr. Alexander Unzicker hat eine Anleitung zum Selberdenken in verrückten Zeiten geschrieben

B | Die Psychologie des Kommunisten

Nachsicht Hallo Kommunist/in! Sie sind es wahrscheinlich, wissen es nur nicht. Denn: Möchten Sie, dass es Ihrem Nachbarn gut geht?

Kollektiver Fetisch

Philosophie Linke Denker haben die Religionen immer skeptisch betrachtet. Der Gott, der über alles herrscht, ist indessen das Geld
„Es sind unsere Kinder“

„Es sind unsere Kinder“

Interview Vor dem Hintergrund der jüngsten Anschläge analysiert die Philosophin Bettina Stangneth die Abgründe des Bösen

B | Thilo Sarrazins ungehaltene Rede

"Heinrich Himmler" 2016 Gibt es eine Kontinuität von Immanuel Kant, über Heinrich Himmlers Posener Rede 1943 bis zu Thilo Sarrazins Werken im demografisch hochgepeitscht völkischen Denken?

B | "Kant beflügeln" - Leipziger Kantianer

Leipziger Kant-Gymnasium Mit einer großen Fundraising Aktion können sich junge Kantianer aus Leipzig einen Flügel leisten. Nach zwei Jahren wurde dieser klassisch eingeweiht. Ein Erfolg.

B | Schopenhauers verstellte Heiterkeit

Arthur Schopenhauer (1788- 1860) will mir als verlässlicher Hüter der Heiterkeit im Jahr 2016 erscheinen, weiss er doch selber, ein verhüllter Ausbund an Frohsinn & Heiterkeit, die seine

B | Warum so kategorisch, Herr Kant?

Immanuel Kant 1724-1804 Kategorischer Imperativ: "Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie ein allgemeines Gesetz werde."

B | Michael Lüders: "Wer den Wind sät"

Buchtipp Wir erfahren u.a. warum Flüchtlinge zu uns strömen. Und nicht nur en passant: "Was westliche Politik im Orient anrichtet"
Ein Recht, Rechte zu haben

EB | Ein Recht, Rechte zu haben

Staatenlosigkeit Streicheln Sie zärtlich Ihren Personalausweis, er ist nicht selbstverständlich. Kaum jemand macht sich bewusst, welche Konsequenzen Staatenlosigkeit hat. Ein Versuch

B | 1990 Die Unfähigkeit, Frieden zu stiften

"Zwei plus Vier" Beim Streben nach dem Frieden sind die Länder des Abendlandes 1990, von Lissabon bis Wladiwostock, als "Geisterfahrer" in die Ausfahrt zum Ewigen Unfrieden geraten

Huch, Kant

Sachlich richtig Literaturprofessor Erhard Schütz liefert eine Kolumne in alchemistischem Gewand. Dem Stein der Weisen gleich ist sie als mannweibliches Doppelwesen zu lesen

B | Geschichtsvergessenheit und Nichtdiplomatie

Petersburger Dialog Immer mehr Kommunikationskanäle zu Russland werden gekappt. Nun kippte Berlin auch noch den "Petersburger Dialog". Ein Kommentar
Kant und Twitter

EB | Kant und Twitter

Meinungsfreiheit Wer den Zugang zu Kommunikationsdiensten wie Twitter sperrt, kann kein Freund der Demokratie sein. Ein Beitrag zur aufklärerischen Wirkung sozialer Netzwerke

B | Menetekel vorm Abgrund

Spionageaffäre Die Spionageaffäre bringt unheilvolle Zeichen zum leuchten: Finanzkrise. Gestutzte Demokratie. Eine Vertrauenskrise. Zeit, selbstverschuldeter Unmündigkeit zu fliehen.

B | Guckloch

CoLyrik Bitte lächeln!

Ist Kant gefährlich?

Argumente Zwei Männer streiten in einem russischen Geschäft über den Philosophen. Plötzlich greift einer zur Waffe. Was passieren kann, wenn Philosophie-Diskurse eskalieren

B | Demokratiebegeisterte gesucht

Direkte Demokratie Werden die Parteien gefragt, sind viele von ihnen für direkte Demokratieformen. Doch mit der Umsetzung hapert es. Der Verein "Mehr Demokratie e.V." will nachhelfen.

B | "Demokratie ist nie gefährlich"

ESM und Fiskalpakt Europa befindet sich in turbulenten Zeiten. Die europäische Idee steht auf dem Spiele. Und, hat’s schon jemand bemerkt? Auch die Demokratie ist in Gefahr.