Suchen

1 - 25 von 156 Ergebnissen
Wir kämpfen und geben alles

Wir kämpfen und geben alles

Bad Reading Andreas Merkel spielt in der Autorennationalmannschaft, diesmal liest er die Bücher der Fußballkollegen

B | Medea. Stimmen

Premierenkritik Tilmann Köhler bringt Christa Wolfs feministische Bearbeitung des antiken Mythos auf die Bühne der Kammerspiele am Deutschen Theater Berlin
Bremsklotz beim Klimaschutz

Bremsklotz beim Klimaschutz

Gastbeitrag Umweltexperten schlagen Alarm, Union und SPD zeigen sich gänzlich unbeeindruckt. Ihr Koalitionsvertrag führt geradewegs in die Klimakrise

Die Neue an der Schule

Porträt Barbara Köhler ist für die Alice-Salomon-Hochschule genau die richtige Dichterin
Die Angstmacher

Die Angstmacher

Sondierungen Indem Union und SPD die Klimaziele nicht mehr ernst nehmen, zeigen sie ihre Unfähigkeit, eine Idee von morgen zu zeichnen. Das ist zum Fürchten
Es geht um die Rettung der Welt

Es geht um die Rettung der Welt

Jamaika Deutschland und der Klimaschutz: Jetzt raus aus der Kohle. Dann Tempolimit, mehr Ökolandwirtschaft … Sonst isch over
Im Klimakrieg

Im Klimakrieg

Veränderung Es kann keine globale Gerechtigkeit geben ohne eine Debatte über das Leben, das wir führen wollen. Der Kohleausstieg ist erst der Anfang

B | Menschennatur, die Erde vom Eise befreien?

Klimaphänomene Will der Mensch die Erde vom Eise befreien? Angesichts der Folgen des Sturmtiefs "Xavier" erhält die Diskussion über Klimawandel von "Menschenhand" Nahrung.

B | Heiner Geißler gestorben

Nachruf Der frühere Bundesminister, CDU-Generalsekretär Heiner Geißler ist tot. Er starb im Alter von 87 berichtet die „Süddeutsche Zeitung“, bestätigt Geißlers Sohn Dominik
Der Klimaschmutzplan

Der Klimaschmutzplan

Klima-Serie Die Bundesregierung kann ihr Klimaziel für 2020 kaum mehr erreichen. Die Lobbymacht der größten Klimasünder hat notwendige Gesetze verhindert
Politik für die Kohlegrube

Politik für die Kohlegrube

Schwarz-Gelb Die Düsseldorfer Koalition ist klimafeindlich und wirtschaftsfreundlich. Wahlversprechen hat sie beerdigt
Maike Kohl-Castorf

Maike Kohl-Castorf

Theater Das war nur ein Moment: Der lange Abschied von der Volksbühne am Berliner Rosa-Luxemburg-Platz, deren Größe bleiben wird - wegen und trotz des scheidenden Intendanten
G20 und der Kaulstream

G20 und der Kaulstream

Medientagebuch Endlich hat einer vorgemacht, was mit Periscope gehen kann. Kundig, niemals polemisch und mit leisem Witz

B | Eine Rheinfahrt

Reminiszenz Als ich das Schiff mit dem Sarg von Helmut Kohl an Bord über den Rhein fahren sah, fiel mir unsere erste Reise nach Westdeutschland ein. Das war 1991.

Wie eine Dampfwalze

Helmut Kohl Eine Mehrheit in Ost und West wollte die Einheit mit mehr Zeit – und im europäischen Rahmen. Doch so hatte der große Europäer nicht gewettet
Gekränkt bis zuletzt

Gekränkt bis zuletzt

Helmut Kohl Der verhinderte Staatsakt zeigt, wie der Verstorbene auf Selbstbehauptung setzt – noch weit über seinen Tod hinaus

B | Helmut Kohl, der Seelenschmerzensmann

Nachruf Helmut Kohl war, wie viele seiner und späterer 68er Generation, Persona sui generis, aber zugleich Beitrittsgebiet einer frei flotierenden Seelen- Wahlverwandtschaft

Wem gehört der Kanzler der Einheit?

Streit um Kohl Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren
Der Sitzriese

Der Sitzriese

Kohl Bei all den überzogen wirkenden Würdigungen des verstorbenen Altkanzlers könnte ein maßvoll differenzierender Blick auf seine politische Vita angebracht sein
Der Spieler

Der Spieler

Helmut Kohl Den Bundeskanzler der deutschen und der europäischen Einheit haben viele unterschätzt

B | Angst und Bange, versichert, also bin ich?

Risikogesellschaft In Glaubensgesellschaften hat der Klerus, manchenorts die Gelehrsamkeit das Sagen, in der Risikogesellschaft nach Ulrich Becks Prägung stets die Versicherungswirtschaft

B | Sozialprognose: Donald Trump 2017

Stars & Stripes stehen für Donald Trumps Sozialprognose ungleich ungünstiger als für Richard Nixon nach erzwungenem Rücktritt 1974, dank Amnestie durch seinen Nachfolger Gerald Ford