Suchen

1 - 23 von 23 Ergebnissen

B | Ob das bei Schäuble wohl angekommen ist?

Geldschöpfung der Banken: Aus dem Monatsbericht der Deutschen Bundesbank von 04/2017 im Beitrag: "Die Rolle von Banken, Nichtbanken und EZB im Geldschöpfungsprozess." (ab Seite 15)

B | Lehre aus Finanzkrise08 "Warten auf Godot?"

Smoot-Hawley Tariff Act Die Weltfinanzkrise brach Oktober 1929 los, protektionistische Maßnahmen von 1930 in den USA waren eine Reaktion, nicht die Ursache. Wiederholt Trump dieses Desaster?

B | Die Geldmenge und ihre Umlaufgeschwindigkeit

Quantitätstheorie Die sog. Quantitätsgleichung ist ein wesentliches Fundament der vorherrschenden volkswirtschaftlichen Lehrmeinung. Ein höchst Fragwürdiges!

B | Guthabenblase und Zinscrash

Geld Auch für 2016 ist wieder der noch größere ökonomische Crash angesagt worden. Die "Einschläge" kommen immer näher und die Ablenkungsmanöver werden lauter.

B | Geld aus dem Nichts

Kreditschöpfung Ein trefflicher Text von Telepolis, der den Zusammenhang auf das Wesentliche beschränkt, also keine Barabhebungen, Eigenkapital und Mindestreserve mit einbringt.
Hände hoch! Geld oder Menschenrechte

Hände hoch! Geld oder Menschenrechte

Griechenland Bei dem 86-Milliarden-Kredit achten Bundesregierung und ESM auf die Finanzstabilität, nicht aber auf die sozialen Folgen. Ist das mit internationalen Verträgen vereinbar?

B | Geldsystem: hat´s Hr. Bofinger verstanden?

Geld, Macht, ExpertInnen. "Gold ist Geld - alles andere ist Kredit" (John Pierpont Morgan, J.P. Morgan)
Ein Plan B für die Zukunft

Ein Plan B für die Zukunft

Schulden Zum Internationalen Währungsfonds und zur Weltbank gibt es durchaus Alternativen. Aber diese neuen Finanzinstitutionen scheuen noch die Konfrontation
Das Seil am Hals

Das Seil am Hals

Griechenland Ein erzwungener Euro-Ausstieg wäre für EU und Währungsunion ein politisches, aber kein ökonomisches Desaster

B | Her mit dem Recht auf Kredit für Jedermann!

Alexis Tsipras Heute läuft in der ARD- Sendung "Anne Will" mit dem Titel “Die Machtprobe – Tsipras gegen das alte Europa” eine Debatte über das Menschenrecht auf Kredit!
Dreht den Geldhahn zu

Dreht den Geldhahn zu

Ukraine Der Krieg im eigenen Land hätte sich für Kiew schnell erledigt, würden die Staatsfinanzen nicht vom Zustrom westlicher Hilfsgelder profitieren

B | Geld und Gesetz

Giralgeldschöpfung Wollte der Gesetzgeber die uferlose Giralgeldschöpfung eigentlich verbieten?

B | Wirtschaftlich fundierter Frieden möglich!

Krieg und Frieden Nur einmal war die Entscheidung für den Weltfrieden, dank Michail Gorbatschow in der damaligen UdSSR, heute Russland, in einem kurzen Zeitfenster, alternativlos.

B | (2)Banken erzeugen das "Geld aus dem Nichts"

Geld,Kredit,Banken "Banking is not money lending; to lend, a money-lender must have money." (Hyman P. Minsky)

B | EU- Länder- Geldregal an EZB verpachtet?

ESM mit Banklizenz "Wir müssen Geld mobilisieren", sagt EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) Der ESM verfüge über Mittel, die für Krisendarlehen zur Verfügung stünden

B | Thomas Pikettys Buch lesen und sich wundern

"DAS KAPITAL" im 21,Jahrhundert zu lesen, bereitet mir Vergnügen, gerade, weil ich mich bei dieser Lektüre und deren Argumentation immer wieder, aufgeladen wärmend, reiben kann.

B | Strauß und die DDR

Der Milliardendeal Das war ein amüsanter Film gestern bei der ARD. „Der Milliardendeal – Strauß und die DDR“. Er war schon eine Klasse für sich der FJS mit seiner Politik.

B | (1)Banken erzeugen das "Geld aus dem Nichts"

Geld,Kredit, Banken Kaiser: „Ich habe satt das ewige Wie und Wenn; Es fehlt an Geld, nun gut, so schaff’ es denn.“ Mephisto: „Ich schaffe, was ihr wollt, und schaffe mehr"... (Goethe)

B | Sex und Deflation

Moneylove: Wenn die Kapitalnachfrage stagniert, werden Banken großzügig… ist die Zukunft Europas heute schon in Japan erkennbar?

B | Kalte Steuerprogression für Vermögende?

Kap Abklingbecken Wenn der Kapitalismus in Zyklen seine Regel, überhitzt seine Tage hat, lässt er, nicht wie Frauen, sich selber, sondern andere bluten.

B | Die Heros des verdammten Geldes ?

Banker eine eiskalte Marktstrategie

B | Das heutige Geld- und Finanzsystem

Verfassungswidrig: Ein Beitrag von Hans Scharpf aus der Dreimonatszeitschrift BIG Business Crime, Ausgabe 03/2013

B | Verrückte da draußen! Willkommen im Knast!

Medien High-tech-Sucht und Medien-Junkis trotz Zahlungsunfähigkeit - Verblödung im Informationszeitalter? Ich bin dabei!