Suchen

1 - 25 von 364 Ergebnissen

B | Warnung an die italienische Regierung

Libyen. Ahmed Gaddafi al-Dam warnte die neue italienische Regierung. Es sei ein schwerwiegender Fehler, sich den Wahlen entgegenzustellen.
Sichere Häfen oder Barbarei

Sichere Häfen oder Barbarei

Seenotrettung Für Europa ist es an der Zeit, die eigene Irrfahrt zu beenden und Verantwortung zu übernehmen

B | Tawerga-Stamm erneut Opfer von Milizen

Libyen. Binnenflüchtlinge aus der Stadt Tawerga, die in einem Flüchtlingslager in Tripolis untergebracht waren, wurden am 10. August von einer dschihadistischen Miliz überfallen

B | Saif al-Gaddafi: ein Symbol der Aussöhnung

Libyen. Unter dem Titel „Gaddafis Sohn: Gefeiert für die Wiedervereinigung Libyens“ erschien am 28. Juni 2018 in der britischen Times ein Artikel über Saif al-Islam Gaddafi.

B | Willkommen - aber wer?

Flüchtlingskrise Deutschland kämpft mit enormen Problemen bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise. In der Bevölkerung wächst der Unmut über Schlamperei bei der Asylvergabe.

B | Wahlkampf in Libyen

Libyen. Saif al-Islam Gaddafi veröffentlicht seine Wahlbroschüre. Und wie der Westen versucht, die Kandidatur Saif al-Islam Gaddafis zu verhindern.

B | Präsidentschaftswahlen in Libyen

Libyen/Wahlen. 28 Gründe, warum die libysche Bevölkerung Saif al-Islam Gaddafi zum Präsidenten wählen wird

B | Libyscher Ölhalbmond geht zurück an Tripolis

Libyen. US-Präsident Trump macht Druck, um libysche Ölkrise zu beenden. Einigung zwischen LNA und Tripolis-NOC
Zentren und Gesetz

Zentren und Gesetz

Phantasma Die EU träumt von Auffanglagern in Nordafrika. Die will dort aber niemand haben

B | Libyen im Juni 2018 – Monatsrückblick

Libyen/Öl und Gas Was geschah… eine unvollständige Auflistung

B | Der libysche Ölhalbmond geht an die Ost-NOC

Libyen. Am 25.06. gab der Sprecher der Libyschen Nationalarmee bekannt, dass die National Oil Corporation NOC im Osten des Landes künftig über die Öleinnahmen verfügen soll.
Die unsrigen Tage

Die unsrigen Tage

Europa Flucht, Abschottung und Ungleichheit: Die gegenwärtige Realität kommt einer Film-Dystopie aus dem Jahr 2010 schon recht nahe
Auf Konfrontationskurs

EB | Auf Konfrontationskurs

Italien Während in Europa um eine gemeinsame Asyl- und Migrationspolitik gerungen wird, will die Regierung in Rom Tatsachen schaffen. Betroffen ist auch die zivile Schifffahrt

B | Libyen: Experimentierfeld für Drohneneinsätze

Libyen/USA. Seit 2011 wurden von den USA in Libyen etwa 550 Luftangriffe mit Drohnen geflogen. Das ist mehr als in Somalia, dem Jemen oder Pakistan.

B | LNA erobert libysche Erdölterminals zurück

Libyen. Ein Sprecher des Parlaments in Tobruk sagte, die Streitkräfte der LNA hätten den libyschen Erdölhalbmond erfolgreich zurückerobert.

B | Angriff auf den libyschen Öl-Halbmond

Libyen. Nach dem Angriff auf die größten libyschen Erdöl-Exportterminals Ras Lanuf und Sidra durch Dschihadisten stehen große Öltanks in Flammen.

B | ARTE-Propaganda-Film: Minenräumer von Bengasi

Libyen. Das tragische Thema der von Dschihadisten hinterlassenen Minen und Sprengfallen in Bengasi wird aus Propandazwecken zu Rührstück umgedeutet.

B | Libyen im Mai 2018 – Monatsrückblick

Libyen. Was geschah… eine unvollständige Auflistung
Klage gegen das Sterbenlassen

EB | Klage gegen das Sterbenlassen

Grenzregime Überlebende eines dramatischen Zwischenfalls im Mittelmeer gehen erstmals juristisch gegen die Auslagerung des Schutzes der EU-Außengrenzen an libysche Milizen vor

B | Dschihadisten-Hochburg Derna: LNA greift an

Libyen. Seit weit über einem Jahr wird Derna, deren Milizen als loyal zu al-Kaida gelten, von der Libyschen Nationalarmee belagert. Neuer Vorstoß der LNA scheint erfolgreich.

B | Schwere Kämpfe im Südwesten Libyens

Libyen. In der umkämpften Stadt Sebha fehlt es an allem. Die Bevölkerung wurde zu Blutspenden aufgerufen.

B | Die Grundlagen für den Wiederaufbau Libyens

Libyens Zukunft. Die dritte Generalkonferenz des LIBYAN NATIONAL PEOPLE'S MOVEMENT beendete am 14. Mai 2018 ihre Arbeit mit einer Abschlusserklärung.

B | Theresa May entschuldigt sich bei Terroristen

Libyen. Skandal: Premierministerin May entschuldigt sich bei al-Kaida-Mann Belhadsch für seine Überstellung nach Libyen und zahlt seiner Ehefrau 675.000 US-$ Wiedergutmachung.

B | Libyen im April 2018 – Monatsrückblick

Libyen. Was geschah… eine unvollständige Auflistung