Suchen

1 - 25 von 381 Ergebnissen

B | Moskau und der politische Prozess in Libyen

Libyen. Russland-Bashing soll den politischen Aussöhnungsprozess erschweren. Auch Sarradsch gießt Öl ins Feuer.

B | Libyscher Ölsektor in arger Bedrängnis

Libyen. Spritschmuggel: Reimporte nach Italien und schwere Vorwürfe des Rechnungsprüfungshofes.

B | Der Islamische Staat in Libyen

Libyen. Verstörende Filmaufnahmen aus einem zerstörten Land. Fazit: Nur ein starker libyscher Staat kann das Wiedererstarken des IS in Libyen verhindern.

B | Die 7. Tarhouna-Brigade meldet sich zu Wort

Libyen. In einem Interview berichtet der Sprecher der 7. Brigade über die erzielten Erfolge, die Beziehungen zu Misrata, zu General Hafter und zum alten Gaddafi-Regime.

B | Kampf um Tripolis beendet

Libyen. Seit dem 25. 09. wird der von der UN-Sondermission vermittelte sog. Zawia-Waffenstillstand eingehalten. Stämme und Städte können sich mit ihren Forderungen durchsetzen.

B | Die Schlacht um Tripolis

Libyen Kämpfe in der Hauptstadt eskalieren. Das Eingreifen der Bunyan-Marsus-Miliz aus Misrata gegen die Tripolis-Milizen der 'Einheitsregierung' bedeutet dramatische Wende.

B | Versammlung der Städte und Stämme in Tarhouna

Libyen Unter dem Motto „Gemeinsam für Libyen" hat die Versammlung der Städte und Stämme seine Unterstützung für die 7. Brigade und alle mit ihr verbündeten Verbände erklärt.

B | Stämme lehnen jede Einmischung von außen ab

Libyen Der Minimalkonsens des Westens besteht im Wunsch nach Neuwahlen

B | Saif al-Islam Gaddafi belastet Sarkozy

Libyen Saif al-Islam Gaddafi hat in einem Schreiben an die französische Justiz vom 11. September 2018 Nicolas Sarkozy schwer belastet.

B | IS-Terrorakt in Tripolis

Libyen In Tripolis stürmten sechs Bewaffnete die Nationale Ölgesellschaft (NOC) - erstaunlicher Weise berichtet darüber die westliche Presse.

B | Ein Plan B für Libyen

Libyens Zukunft. Durch den Einmarsch der Tarhouna-Miliz und mit ihr verbündeter Stammes-Milizen in Tripolis wurden die Karten neu gemischt. Die Menschen schöpfen wieder Hoffnung.

B | Tripolis: Kämpfe und/oder Waffenstillstand

Libyen. Um die Kämpfe in der libysche Hauptstadt ist auch ein Propagandakrieg entbrannt.

B | Schwere Kämpfe um die Hauptstadt Tripolis

Libyen/Tripolis. Die Tarhouna-Miliz steht kurz vor der Rückeroberung der Hauptstadt Tripolis

B | Libyen im August 2018 – Monatsrückblick

Libyen. Was geschah… eine unvollständige Auflistung

B | "Tripoli Charlie" Roman von Florian Sturmfall

Rezension. Der politische Thriller mit authentischen Bezügen besteht aus drei Teilen, die ínszenierte politische Umwälzungen in Südafrika, Angola und Libyen zum Thema haben.

B | 45 Libyer in Tripolis zum Tode verurteilt

Libyen/Tripolis. Wie das libysche ‚Justizministerium‘ mitteilte, hat ein Gericht 45 Personen zum Tode verurteilt. Der Oberste Rat der Stämme und Städte verurteilt diesen Richterspruch.

B | Warnung an die italienische Regierung

Libyen. Ahmed Gaddafi al-Dam warnte die neue italienische Regierung. Es sei ein schwerwiegender Fehler, sich den Wahlen entgegenzustellen.
Sichere Häfen oder Barbarei

Sichere Häfen oder Barbarei

Seenotrettung Für Europa ist es an der Zeit, die eigene Irrfahrt zu beenden und Verantwortung zu übernehmen

B | Tawerga-Stamm erneut Opfer von Milizen

Libyen. Binnenflüchtlinge aus der Stadt Tawerga, die in einem Flüchtlingslager in Tripolis untergebracht waren, wurden am 10. August von einer dschihadistischen Miliz überfallen

B | Saif al-Gaddafi: ein Symbol der Aussöhnung

Libyen. Unter dem Titel „Gaddafis Sohn: Gefeiert für die Wiedervereinigung Libyens“ erschien am 28. Juni 2018 in der britischen Times ein Artikel über Saif al-Islam Gaddafi.

B | Willkommen - aber wer?

Flüchtlingskrise Deutschland kämpft mit enormen Problemen bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise. In der Bevölkerung wächst der Unmut über Schlamperei bei der Asylvergabe.

B | Wahlkampf in Libyen

Libyen. Saif al-Islam Gaddafi veröffentlicht seine Wahlbroschüre. Und wie der Westen versucht, die Kandidatur Saif al-Islam Gaddafis zu verhindern.

B | Präsidentschaftswahlen in Libyen

Libyen/Wahlen. 28 Gründe, warum die libysche Bevölkerung Saif al-Islam Gaddafi zum Präsidenten wählen wird