Suchen

1 - 10 von 10 Ergebnissen

Alles für die Republik

Medien Auch in der Schweiz verschärft der Sparkurs der Großverlage die Zeitungskrise. Das „Project R“ will künftig enttäuschte Leser auffangen

EB | Die Horrorvisionisten

Zeitungssterben Drei F.A.S.-Journalisten schreiben über die Zukunft der gedruckten Zeitung. Doch ihre Utopie lehrt uns das Gruseln. Eine Richtigstellung

Totgeglaubte leben länger

Medientagebuch Die Schallplatte galt schon als beerdigt, da erstand sie als Liebhaberobjekt wieder auf. Der Zeitung könnte es in Zukunft genauso ergehen

B | Hört endlich auf zu jammern!

Zeitungskrise Print stirbt. Die FTD und FR sind bereits eingegangen. Der Journalismus steckt in der Krise. Seit Wochen kommentiert sich die Branche selbst.

Wie die Gratis-Kultur das Internet verschlief

Onlinejournalismus Es gab Zeiten, da wurde das iPad als Rettung aus der sich abzeichnenden Zeitungskrise gepriesen. Es hat nichts geholfen, aber das war keineswegs das Aus für Vorurteile

B | Lasst Print sterben - oder lasst es

Zeitungskrise Stellenabbau, Insolvenz, Aus. Berliner Zeitung, Frankfurter Rundschau, Financial Times Deutschland. Weitere andere werden folgen. Print muss gerettet werden, oder nicht?
Die neuen Leiden der digitalen Z.

Die neuen Leiden der digitalen Z.

Zeitungskrise Warum die Presse den Medienwandel endlich als Chance begreifen sollte

B | Journalismus verdient es bezahlt zu werden

Zeitungskriese Die Gesellschaft hat sich verändert. Es ist das Smartphone in der Hand, was die morgendlichen Nachrichten bringt.
Zeitungen, lasst das Bündeln

EB | Zeitungen, lasst das Bündeln

Hallo, Zeitungen: Kleinste Produkteinheit eures Schaffens sind Meldungen, Artikel, Beiträge. Sie zum Bündel schnüren – müsst ihr nicht mehr; sie „eigen“ machen und vermarkten - schon eher

EB | Der wahre Grund der Zeitungskrise

Steilhang Viele Gründe für die gegenwärtige Krise wurden schon genannt, fehlt nur noch einer