Suchen

26 - 50 von 1765 Ergebnissen
Staat? Hallo?

Staat? Hallo?

Scheinheiligkeit Claudia Pinl sieht das Florieren des Ehrenamts als Krisensymptom
Wer strahlen darf

Wer strahlen darf

Männchenschema Einige Nachfragen zur Absetzung der Rowohlt-Verlagsleiterin Barbara Laugwitz
Polizei! Zensur!

Polizei! Zensur!

Deutschland Zwei Bücher analysieren das hohe Gut der Meinungsfreiheit. Ist sie wirklich bedroht?
Gegengiftschrank

Gegengiftschrank

Islam Alle schreiben über Thilo Sarrazins Buch. Unser Rat: Bücher lesen, die sich profund und seriös mit dem Islam auseinandersetzen
„Andrea Nahles müsste mehr lesen“

„Andrea Nahles müsste mehr lesen“

Interview Elke Heidenreich ist Deutschlands erfolgreichste Literaturvermittlerin. Fernsehen ist für sie kein Medium der Kritik
Nicht verhandelbar

EB | Nicht verhandelbar

Literatur Oliver Polak hat ein Buch geschrieben, in dem er „die feine Linie zwischen Israelkritik und Antisemitismus” nachzeichnet. Sein Fazit: Judenhass hat sein Stigma verloren

Wir sind Sitzecke

Interview Jens Müller arbeitet für eine Buchhandelskette und hält Amazon für einen Fluch
Brav, Migrant! Sei hübsch bunt

Brav, Migrant! Sei hübsch bunt

Levitenlesen In einer Streitschrift attackiert Max Czollek den deutschen Integrationszirkus

Spätantike Hipster

Georgien Was schreiben die da so im Gastland der Buchmesse? Wir haben Menschen gefragt, die es wissen müssen, da sie sich mit georgischer Literatur intensiv befasst haben

Bist du neidisch?

Freundschaft Anke Stelling erzählt in „Schäfchen im Trockenen“, wie beim Thema Geld der Spaß aufhört

Für Spatzen

Schule Endlich gibt es ein Buch für eine Kanondebatte! Und jetzt zum Wetter
Zersägten Buchideen huste ich was

Zersägten Buchideen huste ich was

Bad Reading Wie unseren Kolumnisten einmal auf Reisen die Leseblockade überkam und was deshalb in den Papiermüll musste

Viel Holz

Literatur Dass „Die Wurzeln des Lebens“ der Roman der Stunde ist, beunruhigt
Ja, Opa

Ja, Opa

Religion Die Friedenauer Presse gräbt ein Textchen Diderots aus. Enzensberger sagt, warum das aktuell ist

Ständig fallen Kastanien

Literatur Lukas Rietzschel lotet die ostsächsische Seele aus: Sie besteht zu 80 Prozent aus Ennui und dazu ein wenig Bautzner Senf

Ich glaub, es hackst

Biografie Ronald Weber erzählt das Leben des Dramaturgen Peter Hacks. Der verteidigte zuerst das klassische Theater, später nur noch die DDR

Vom Förster

Muff Bert Brecht steht im Ruf, ein Chauvi gewesen zu sein. Seine Frauenrollen seien „keine Frauen“. Einer Überprüfung hält der Mythos nicht stand

Sehe ich anders

Gesprächsband Jana Hensel und Wolfgang Engler streiten über ihr Ostdeutschsein
Seht, Sesselreisen!

Seht, Sesselreisen!

Sachlich richtig Erhard Schütz erfährt, dass am Rand jeder Karte so manche Monstrosität lauern könnte und findet Gefallen am Reisen im Sitzen

„Ich habe keine Schublade“

Interview Peter Handke zieht es nach Afrika, aber was soll er dort? Ins ehemalige Jugoslawien fährt er immer noch oft
Das Ende ist nahe! Lesen Sie das Buch dazu

Das Ende ist nahe! Lesen Sie das Buch dazu

Die Buchmacher Reif für einen Ausflug in das literarische Genre der Wirtschafts-Apokalyptiker: in die Crash-Literatur? Über einen verkrachten Verkaufsschlager des Genres
Vollmond, Wolken

Vollmond, Wolken

LiBeraturpreis Erkundungsauftrag: Eine Anthologie versammelt 29 Autorinnen aus der ganzen Welt

Unterzucker

Verschenktbuch Juli Zehs Lanzarote-Roman wird zwischendurch kurz ganz gut
Ein Strauß voller Einwände

EB | Ein Strauß voller Einwände

Feminismus braucht Männer, schreibt Margarete Stokowski in den „letzten Tage des Patriarchats“

Heimatkunde

Perspektivwechsel „Der letzte Herr des Waldes“ ist ein Buch ohne koloniale Vergiftung