Suchen

26 - 40 von 40 Ergebnissen

Zwei Euro pro Stunde

Griechenland John Milios, der Syriza-Wirtschaftsexperte, will eine humanitäre Politik bei der EU durchsetzen

B | Iring Fetscher gestorben

Todesanzeige Am Samstag ist der linke Politikwissenschaftler Iring Fetscher gestorben.

B | Auf der Suche nach Alternativen

Rezension Der Maoismus westlichen Zuschnitts scheint einer längst vergangenen Epoche anzugehören. Trotzdem bleibt ein Erbe, mit dem die Auseinandersetzung lohnt.

Das schönste Mädchen von Trier

Literatur Angelika Limmroth würdigt Jenny Marx anlässlich ihres 200. Geburstags als starke Frau und engagierte Kämpferin

B | Marx veraltet und Jungfrau Maria out

eine Frage der Mode? Links, wo wie, grün schwarz... All die Parteien, die nach Macht greifen, haben das Wichtigste verloren - noch ehe sie die repräsentativen „ScheinWahlen“ gewonnen haben.

B | Lenins Imperialismustheorie heute

Genozidal? Von einem imperialistischen Genozid an US-Amerikanern müsste man sprechen, wenn man Lenins Imperialismustheorie auf den Kapitalexport Deutschlands in die USA übertrüge.

Luther hat nicht Gold geholt

Marx-Kongress Unter dem Titel "Marx is Muss" wurde am Wochenende in Berlin konferiert. Terry Eagleton widerlegte humorvoll Marx-Mythen und auch über Die Linke war einiges zu erfahren
"Sport sollte man abschaffen"

"Sport sollte man abschaffen"

Im Gespräch Terry Eagleton über böse Mächte des Kapitalismus, den Lyriker Karl Marx und warum Fußball heute das Crack des Volks ist
Radikal und sinnlich

Radikal und sinnlich

Ideen Als „neudeutsch-preußischer Reichsmusikant“ wurde Richard Wagner von Karl Marx verspottet. Und doch teilten die beiden mehr als nur 70 Jahre gemeinsame Lebenszeit

B | Der blinde Fleck der Massenmedien

und ihre Wirkung Die staatstragenden Massenmedien haben gewiss eine informative Funktion. Aber sie haben auch eine anti-informative, nämlich ideologische Wirkung. Welche? Und Warum?

B | Frage nach Alternativen bleibt aktuell

Rezension Vor kurzem starb der Historiker Eric Hobsbawm. Sein letztes Buch ist der Geschichte des Marxismus und dessen Bedeutung für die Herausforderungen unserer Zeit gewidmet.

Eric Hobsbawm – der treue Marxist

Nachruf Hobsbawm war der große linke Historiker des 20. Jahrhunderts. Nun ist er tot
Robert, der Kampf geht weiter

Robert, der Kampf geht weiter

Nachruf Er hat die Arbeitsgesellschaft radikal kritisiert, mit dem "Schwarzbuch Kapitalismus" breite Schichten erreicht und die Krise lange kommen sehen. Zum Tod von Robert Kurz
Nach dem Verlust der Illusionen

Nach dem Verlust der Illusionen

Posthistorie Der Kapitalismus ist unschlagbar, sagen enttäuschte Linke wie der 68er Wolfgang Pohrt. Eine Entgegnung

Der Borat der Philosophie

Porträt Alberner Polemiker? Neomarxistischer Agitator? Menschenfeind? Oder einfach nur klug? Ein Besuch bei Slavoj Žižek, dem Popstar der Intellektuellen