Suchen

51 - 75 von 674 Ergebnissen
Das Spiel lesen

Das Spiel lesen

EM 2016 Zu so einem Turnier werden natürlich zahlreiche Fußballbücher auf den Markt geworfen. Wir haben versucht, den Überblick zu bewahren und die besten auszuwählen
Irrsinn im Irrsinn

Irrsinn im Irrsinn

Sachlich richtig Professor Schütz kritisiert Bücher über den Krieg. Beim Thema Kindersoldaten wird er ausnahmsweise persönlich
Tolino im Nacken

Tolino im Nacken

Marktgesetze Wie kann der klassische Buchhandel im digitalen Zeitalter noch gerettet werden?

Bücher für den Smartphone-Hals

Programmatik Der Siegeszug des E-Books lässt sich nicht aufhalten. Es hat einfach zu viele Vorteile

B | Ross Thomas

Ross Thomas - Autor Was ist wahrer als eine gute Manipulation?

Kulturgut in Gefahr

Bücher Ein Urteil zum Urheberrecht könnte unsere Verlagslandschaft schwer treffen. Ein Weckruf aus dem Berliner Aufbau Verlag

„Die Lust wird zur List“

Interview Michael Hagner über Autorschaft, Lesen, Schreiben und Einzelkämpfermentalität im digitalen Zeitalter
Pflichtlektüre fürs Ego

Pflichtlektüre fürs Ego

Das eine Prozent Angeblich nehmen Wall-Street-Banker Bücher mit an den Strand. Nach Ausgelassenheit klingen ihre Lektürelisten nicht

B | Wie viel Menschen wiegt eine antike Skulptur?

Kulturgüter Der Schock über zerstörte Skulpturen scheint heftiger zu sein als über den Tod mehrerer Menschen,im selben Zeitraum und Gegend. Wiegen Kulturgüter mehr als Menschenleben?

Ich werde Superwoman!

Ratgeber Ungezählte Experten haben Bücher geschrieben, in denen sie erklären, wie der Durchschnittsmensch zum Helden wird. Ein Praxistest
Keine Stunde null

Keine Stunde null

20. Jahrhundert Zum Jahresende noch einmal drei wichtige Wälzer: Philipp Bloms „Die zerrissenen Jahre“, Richard Overys „Der Bombenkrieg“ und Keith Lowes „Der wilde Kontinent“

B | Bücher all ihr, ein einzig Ach unterm Dach

Lyrik Denn bei Lichte betrachtet Gib es zu, vermagst du gar keine Bücher zu lesen nur dich selbst vermagst du zu lesen Bücher helfen dir dabei als verlässliche Gesellen

Exquisit und delikat

DDR-Literatur Über das Leben in der DDR und ihr Nachleben sind dieses Jahr viele Bücher erschienen. Wir haben die 15 wichtigsten herausgesucht

B | Frankfurter Buchmesse-Nachlese

Buchmesse Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Frankfurt ist vorbei; nächster Branchen-Großtermin ist Leipzig 2015. Was macht das Faszinosum Buchmesse aus? Ein subjektiver Rückblick.
Ich hab den Farbfilm vergessen...

Ich hab den Farbfilm vergessen...

Kolumne ... und den Nachkriegsfilm auch. Literaturprofessor Erhard Schütz über erhellende Bücher zum Thema Kino

Und jetzt in die Kurve

Fußball Drei Bücher über diesen Pep (Guardiola), verkommene Fanfolklore und Defizite im Spiel der Türken

EB | Ich mache euren Krieg nicht mit

Buchhandel Viele der Vorwürfe gegen Amazon sind berechtigt. Aber der Konzern verhält sich nicht anders als andere. Es gibt keine Seite, die man wirklich unterstützen könnte

Im Westen nichts Neues

Unter der Woche Zum Thema Erster Weltkrieg sind die Schlachten geschlagen – auch an der Bücherfront

B | Martin Walser und wir

Seitensprung Amanda, Calvani, doimlinque, Goedzak und H. Hesse haben Walsers "Die Inszenierung" gelesen und anschließend via digitale Medien darüber resümiert. Ein farbenfrohes Fazit

B | Einer kam durch & Die Fahne von Kriwoj Rog

Seit an Seit. Im Ramschregal des sozialen Kaufhauses stehen sie einträchtig nebeneinander "Einer kam durch. Die abenteuerliche Flucht des Franz von Werra" & "Die Fahne von Kriwoj Rog"
Diese Stechfliegen

Diese Stechfliegen

Entdecker Friedrich Sellow war ein großer Naturkundler. Ein schön gestalteter Band lässt nun seinen Nachlass durchstöbern
Zeitreise und  Weltuntergang

Zeitreise und Weltuntergang

Sachlich richtig Acht Sachbücher auf einer halben Seite fundiert besprechen – das kann nur unser langjähriger Mitarbeiter Prof. Dr. Erhard Schütz. Diesmal geht es um Touristik
Nicht nur für Anfänger

Nicht nur für Anfänger

Trend Sachbuchcomics und Graphic Novels sind die neuen Welterklärer. Eine Einführung

Bye-bye, IQ

Schulreform Starautor Paul Tough findet, dass Charakter wichtiger ist als Intelligenz

Kein Glutkern, nirgends

Revolution Der Theatermacher Milo Rau liest in „Was tun? Kritik der postmodernen Vernunft“ einer mutlosen Linken die Leviten