Suchen

51 - 75 von 86 Ergebnissen

B | „Der Verstand sträubt sich dagegen“

Erster Weltkrieg Georg Halder, mein Urgroßvater, war als Infanterist, Zimmermann und Meldegänger an der Westfront. Einblicke in das Innenleben eines Kriegstagebuchs

B | Ukrainekrise, Zwang zum Nachdenken

Weltwirtschaftsnot Im Hintergrund mag bei Wladimir Putin, angesichts der desolat empfundenen Lage der Weltwirtschaft, ein Streben nach relativer Unabhängigkeit, nach Autarkie sein?

B | Deutschland und der Erste Weltkrieg in Afrika

Erster Weltkrieg Die Deutschen tun sich schwer mit der Erinnerung an den Ersten Weltkrieg. Vor allem mit dem Teil, der sich außerhalb Europas abspielte.

EB | Feldpostbriefe (10)

Der Erste Weltkrieg Dies ist ein Blick auf einen Vorfahren, den ich nie kennen lernte und dessen Leben fast exemplarisch für den Beginn des "Jahrhunderts der Extreme" (Eric Hobsbawm) ist
Ein Spiel schreibt Geschichte

EB | Ein Spiel schreibt Geschichte

Krieg und Frieden Die Videospielschmiede Ubisoft wagt sich mit Valiant Hearts an den Ersten Weltkrieg. Dr. Sabine Kienitz spricht über ein Spiel, das versucht Geschichte zu schreiben

B | Ode an die Freude der Ökonomie des Gebens!

Film "Süßes Gift" von Peter Heller, gemeint ist die Entwicklungshilfe europäischer Länder in Afrika, der am 26. Juni 2014 im WDR lief, verdeutlicht dieses Missverständnis von Geben/Nehmen

EB | Feldpostbriefe (9)

Der Erste Weltkrieg Dies ist ein Blick auf einen Vorfahren, den ich nie kennen lernte und dessen Leben fast exemplarisch für den Beginn des "Jahrhunderts der Extreme" (Eric Hobsbawm) ist

Die Schau zum Ersten Weltkrieg in Berlin

Ausstellung Das Deutsche Historische Museum präsentiert auf 21 Stationen eine Ausstellung über die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, dem Ersten Weltkrieg

EB | Feldpostbriefe (8)

Der Erste Weltkrieg Dies ist ein Blick auf einen Vorfahren, den ich nie kennen lernte und dessen Leben fast exemplarisch für den Beginn des "Jahrhunderts der Extreme" (Eric Hobsbawm) ist

EB | Feldpostbriefe (7)

Der Erste Weltkrieg Dies ist ein Blick auf einen Vorfahren, den ich nie kennen lernte und dessen Leben fast exemplarisch für den Beginn des "Jahrhunderts der Extreme" (Hobsbawm) ist

EB | Feldpostbriefe (6)

Der Erste Weltkrieg Dies ist ein Blick auf einen Vorfahren, den ich nie kennen lernte und dessen Leben fast exemplarisch für den Beginn des "Jahrhunderts der Extreme" (Hobsbawm) ist

EB | Feldpostbriefe (5)

Der Erste Weltkrieg Dies ist ein Blick auf einen Vorfahren, den ich nie kennen lernte und dessen Leben fast exemplarisch für den Beginn des "Jahrhunderts der Extreme" (Hobsbawm) ist

B | Von der Rentenmark 1923 zum Renten€uro 2014?

Renten€uro "Was hat uns Europa in den letzten Jahren gebracht? Euro-Rettung, Zuwanderung, zunehmende Bürokratie, EU-Erweiterung und jetzt der Ukraine-Konflikt" Anne Will 21.5.2014
Nah dran und doch weit weg

Nah dran und doch weit weg

Eventkritik Die Friedenskonferenz "Europe 14/14" hat junge Europäer in Berlin zusammengebracht. Von Kriegsspielen, Friedenstauben und den Klängen Europas

EB | Feldpostbriefe (4)

Der Erste Weltkrieg Dies ist ein Blick auf einen Vorfahren, den ich nie kennen lernte und dessen Leben fast exemplarisch für den Beginn des "Jahrhunderts der Extreme" (Hobsbawm) ist

B | Fußschweiß im Felde

Schulstadt Das Schönste an Halle ist die Hochstraße, könnte man in Abwandlung eines bekannten Blogtitels sagen.

EB | Feldpostbriefe (3)

Der Erste Weltkrieg Dies ist ein Blick auf einen Vorfahren, den ich nie kennen lernte und dessen Leben fast exemplarisch für den Beginn des "Jahrhunderts der Extreme" (Hobsbawm) ist.

EB | Feldpostbriefe (1)

Der Erste Weltkrieg Dies ist ein Blick auf einen Vorfahren, den ich nie kennen lernte und dessen Leben fast exemplarisch für den Beginn des "Jahrhunderts der Extreme" (Hobsbawm) ist.
Auf dem Kekspfad

Auf dem Kekspfad

Porträt Gorch Pieken leitet das Militärhistorische Museum in Dresden. Er will die Deutschen dazu bringen, neu auf ihre Kriege zu blicken. Auch mit Keksen in Soldatenform

B | Verschüttet Russland Lenins Menschheitserbe?

Ukraine/Krimkrise Verstand Nikita Sergejewitsch Chruschtschow Wladimir Iljitsch Lenin 1954 im Fall seiner Integration der Krim in die Ukraine besser als Wladimir Putin die Ukraine heute?

In Reih und Glied

1914 Vor 100 Jahren sind für deutsche Juden Davidstern und Eisernes Kreuz gleichwertig. Viele ziehen für das Vaterland in den Krieg - und werden an der Front schikaniert
FRONT - Weltkriegsgedenken auf der Bühne

EB | FRONT - Weltkriegsgedenken auf der Bühne

Premierenkritik Luk Perceval inszeniert am Thalia Theater Hamburg eine Polyphonie nach IM WESTEN NICHTS NEUES von Erich Maria Remarque, LE FEU von Henri Barbusse und Zeitdokumenten

EB | "Firma muss gemacht werden"

Brest-Litowsk Im Ukraine-Krim-Konflikt wird mit historischen Bezügen gekämpft. Der Frieden von Brest-Litowsk findet dabei kaum Beachtung, obwohl er ziemlich aufschlussreich ist

Gymnastik des Geistes

Sachlich richtig Sieben Sachbücher – allesamt Jubiläen betreffend – auf etwas mehr als einer halben Seite fundiert besprechen, das kann halt doch nur einer: unser Prof. Dr. Erhard Schütz

B | Vor 100 Jahren: Krieg aus Angst vor Russland

Russland/Westen Um zu verstehen, was aktuell geschieht, ist ein Blick in der Geschichte immer wieder notwendig. Das gilt auch für das derzeitige Geschehen in und um die Ukraine