Suchen

51 - 72 von 72 Ergebnissen
Wer, mit wem, auf welche Weise, worüber?

Wer, mit wem, auf welche Weise, worüber?

Dilemma Man solle mit Pegida reden, heißt es oft. Doch die Bewegung hat die Basis humanistischer Kultur dezidiert verlassen. Warum ein demokratisches Gespräch unmöglich ist

B | Schlafwandelnd in den Krieg?

Bundeswehreinsatz Wie nicht anders zu erwarten gewesen war: Der Bundestag hat den Weg für den Bundeswehreinsatz in Syrien freigemacht. Doch es gibt viele Bedenken. Und Aufrufe zum Protest

B | Linkspartei ohne Gysi. Dürfen die das?

DIE LINKE Gysi tritt ab, das Gespann Wagenknecht-Bartsch übernimmt den Fraktionsvorsitz. Was bedeutet das für die Partei?
Da die Zeit gekommen ist

Da die Zeit gekommen ist

Linke Warum es gut ist, dass Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch künftig die Fraktion leiten werden
Unterwegs nach Mittelerde

Unterwegs nach Mittelerde

Gegenvorschlag Die Fraktion braucht endlich neue Gesichter. Martina Renner und Jan van Aken wären die richtigen
Wahre Größe

Wahre Größe

Abschied Er war Polit-Star, Übervater und Bewahrer der Linkspartei, bald zieht er sich zurück aus der ersten Reihe. Annäherung an ein Phänomen

EB | Soziale Lage an Rhein und Ruhr ist dramatisch

Armutskonferenz In Bochum ging es - von der Partei DIE LINKE organisiert - letzten Freitag um die Frage: "Was muss getan werden, um die Armutsspirale im Ruhrgebiet aufzuhalten?“
Die Eigensinnige

Die Eigensinnige

Porträt Sahra Wagenknecht greift nicht nach dem Vorsitz der Linksfraktion. Nicht nur ihre Anhänger fragen sich: Warum?

B | Angebliche Sternstunde im Bundestag

Sahra Wagenknecht Kommentar auf Aram Ockerts Beitrag noch einmal als eigener Beitrag

B | Sternstunde des Bundestages

Sahra Wagenknecht Ich erinnere mich nicht, schon einmal in meinem Leben eine Rede eines Mitglieds des deutschen Bundestages gehört zu haben, die mich beschwingter in den Tag gehen ließ.

B | Wahlkampf und ein Handkuss für Sahra

Europawahl Sahra Wagenknecht sprach gestern in Düsseldorf, Bochum und Essen auf Wahlkampfveranstaltungen für DIE LINKE: "Die Europawahl ist auch ein Stimmungstest für die Groko."

B | Line the border

Lanz Das Leben wird immer osmotischer. Skandaleverpassen war gestern. TV to go sowie andere Formen von Postview erschweren zunehmend die Vita contemplativa.
Kein Rückzieher

Kein Rückzieher

Medienkritik Die Petition gegen Markus Lanz ist heftig kritisiert und inzwischen beendet worden. Dabei war sie kein Fehlschlag, sondern ein unglaublicher Erfolg
#LANZ: Danke, Maren Müller!

EB | #LANZ: Danke, Maren Müller!

Medienkritik Der Erfolg der Petition kam auch für Maren Müller überraschend. Sie hat eine überfällige Medienkritik angestossen und wird dafür von Gulaschkanonen mit Dreck beschossen.
Hans-Ulrich Jörges – Der Über-Lanz

EB | Hans-Ulrich Jörges – Der Über-Lanz

Sahra Wagenknecht Hans-Ulrich Jörges glaubt, er hätte Wagenknecht die Maske der Lauterkeit vom Lügenkopf gerissen. Jetzt hat er nach "Markus Lanz" einen „Zwischenruf“ aufnehmen lassen

B | Lieber Herr Lanz

Eine Herzenssache. Wie mich Markus Lanz zum politischen Diskurs aufforderte, warum ich wegen Gregor Gysis Körpergröße meine GEZ-Briefe wegschmeiße und was Moritz Bleibtreu damit zu tun hat.

B | Haben wir eine Wahl?

BTW 2013 1972 ("Willy wählen") gab es eine Wahlbeteiligung von 91,1%. Es ist also fast jeder zur Wahl gegangen. Das war ein demokratischer Aufbruch. Zu Recht.

B | Entschuldigung an Sahra

Kapitalismuskritik Spät aber doch - eine programmatsiche Entschuldigung an Sahra Wagenknecht.

B | Zensur beim Armutsbericht?

Minister dementiert Bundesregierung hat nichts «frisiert»

B | Oskar Lafontaine: Europaweiter Generalstreik

Politischer Streik Oskar Lafontaine ruft zum europaweiten Generalstreik. Welche Chancen hat der politische Streik in Deutschland? Noch immer haftet ihm der Ruch des Umstürzlerischen an.

B | "Demokratie ist nie gefährlich"

ESM und Fiskalpakt Europa befindet sich in turbulenten Zeiten. Die europäische Idee steht auf dem Spiele. Und, hat’s schon jemand bemerkt? Auch die Demokratie ist in Gefahr.
"Wohlstand für alle"

"Wohlstand für alle"

Freitag-Salon Sahra Wagenknecht interessiert sich nicht für Fußball, findet aber ausgerechnet Ludwig Erhard spannend. Ein Gespräch