Suchen

51 - 75 von 311 Ergebnissen

B | Kultur am Wochenende

Expeditionen Wir brachen auf, scheiterten jedoch knapp

Bin nicht

Gastschülerin Sie sollte in einer Familie leben, um die Kultur in Deutschland besser kennen zu lernen. Aber Chang aus Seoul versteckt sich in ihrem Zimmer und kocht nur nachts

B | 3. Konzert für Toleranz in Hamburg

FreiwilligenBörseHamburg Team FreiwilligenBörseHamburg freut sich auf das Konzert für Toleranz am 18. August 2018 auf dem Wandsbeker Marktplatz.

Rein und raus

Ruhrtriennale Nach dem Streit über die Einladungspolitik eröffnet das Kunstfestival mit zwei Annäherungen an den Krieg. Wenige Tage später folgt der nächste Eklat
Unter der Briefmarke grüßt der Sand

Unter der Briefmarke grüßt der Sand

Weltpostkartentag Sie war die Königin der Statusmeldung, die Postkarte vom Strand. Hat sie eine Chance auf eine Renaissance?

Ihr Blinden, setzt die Brille auf!

Russland Es gibt ein anderes Moskau: bunt, modern und experimentierfreudig. Man findet es in Galerien und Theatern

B | Hamburgs Interkultureller Dialog fortgesetzt

FreiwilligenBörseHamburg Team FreiwilligenBörseHamburg und Institut für Human- und Islamwissenschaften schaffen Plattform für interkulturellen Dialog.

Zukunftsmusik

Interview Iván Fischer ist einer der visionärsten Orchesterleiter, Mahler für ihn ein Prophet
Gemeinsames Ziel aber verschiedene Wege.

EB | Gemeinsames Ziel aber verschiedene Wege.

Rezension Der Deutsche Kulturrat plädiert in der aktuellen Ausgabe seiner Zeitschrift "Politik & Kultur" für eine stärkere Verbindung von politischer und kultureller Bildung
Verführte Geister

EB | Verführte Geister

Nationalsozialismus Helmut Lethen lässt in seinem Buch vier unheimliche „Geister“ einer unheimlichen Zeit sprechen
Eine Geschichte?

EB | Eine Geschichte?

1968 Claus Koch zeichnet die Skizze einer Nachkriegsgeneration, die gegen das Schweigen der Väter und gegen die herrschenden Verhältnisse rebellierte
Einmal füttern, bitte

Einmal füttern, bitte

Der Koch Essen reichen – das können vielleicht schon heute Roboter. Aber Füttern, mit Hingabe? Ein Sprachplädoyer

B | Erbengemeinschaft Schifffahrt & Seemannschaft

Universal School Ship-USS "Love & Peace Marine" offene UNESCO Schulen aller individuellen schöpferischen Fähigkeiten für Umwelt, Sozial, Arbeit, Kultur und Bildung z.B. die "USS- Angela Dorothea"?

B | Inklusion und Integration in den Colonnaden

FreiwilligenBörseHamburg Die ganze Farbenpracht Hamburgs präsentierte sich am verkaufsoffenen Sonntag auf einer Straße.

B | Legitimation der Lebensweise

Zivilisation ≠ Kultur: Warum es selbstbezüglich ist, westliche Zivilisation zum Inbegriff aller Lebensweisen zu verklären.

B | Ist um die Politik in Berlin eine neue Mauer?

Bannmeile Sozialpolitik? Mit der Gründung des Bundes Bürger Senat wird im Bericht aus Berlin und Unter den Linden oder der Tagesschau über den Lobby Verbund uneigennütziger Initiativen berichtet?

B | Neue Veranstaltungsreihe gestartet

Islam Team FreiwilligenBörseHamburg und Institut für Human- und Islamwissenschaften absolvieren erfolgreich ersten Teil ihrer gemeinsamen Veranstaltungsreihe zum Thema Islam

"Das Kaffeehaus ist ein Sehnsuchtsort!"

Interview Der österreichische Fotograf Sepp Dreissinger hat eine grandiose Melange von Kunst und Kultur geschaffen: Einen Kaffeehaus-Bildband inklusive Kaffeehaus-Gesprächen

B | Schildersturm in Deutschland.

Straßenumbenennungen Straßenumbenennungen und umstrittene Versuche dazu häufen sich. Was ist los in Deutschland? Wer ist da am Werk und warum?
Gestärkt durch ein Feindbild

Gestärkt durch ein Feindbild

Umkehr der Mittel Freund-Feind-Denken gilt als Sache der Rechten. Dabei könnte man die Kraft des Feindbilds auch besser nutzen. Warum nicht „rechtes Denken“ gegen die Rechte wenden?

B | Das Böse ist männlich und trinkt

Die Spur ein Film von Agniezka Holland
Wiedergewinnung des Wirklichen

Wiedergewinnung des Wirklichen

Gastbeitrag Will sich die Sozialdemokratie retten, dann muss sie die realitätsfernen Weltbilddiskussionen liberaler Eliten überwinden und wieder eine Gegenmacht zum Kapital werden
„Die Armen sind Gegner“

„Die Armen sind Gegner“

Interview Guillaume Paoli fordert in „Die lange Nacht der Metamorphose. Über die Gentrifizierung der Kultur“ die Rückkehr des Elends im Erzählten

B | Ein literarischer Ohrenschmaus

Literatur Der Mensch braucht die Kultur zwecks einer Identität.