10.03.2017 | 10:13

Prägung und Subjekt

Biographie Schon in ihrer typisch kubanischen Kindheit war die Musik ein zentrales Element im Leben von Daymé Arocena. Im Alter von 9 wurde sie dann an einer prestigereichen Musikschule zugelassen

Prägung und Subjekt

Foto: Label

"Dayme Arocena vermittelt eine seltene Kombination von jugendlicher Energie und sehr erwachsener Gelassenheit. Sie lacht sehr viel und strahlt Wärme aus. Die Kraft ihrer Stimme und ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit lässt einen glauben, dass sie viel älter als zweiundzwanzig Jahre ist. In Havannas Diez de Octubre-Gegend geboren, unterstreicht die Musikerin die Wichtigkeit Ihres Aufwachsens in der Gegend, die sie zu der Musikerin gemacht hat, die sie heute ist: 'Diez de Octubre hat viel afrokubanischen Einfluß. Ich wurde dort geboren und lebte dort mein ganzes Leben, deshalb spielt die [afro-kubanische] Religion bei mir eine wichtige Rolle – die Gesänge, die Rituale und die Feierlichkeiten.'" Havana Cultura