Inhaltsverzeichnis 16/15

Politik

S. 1  

Wendig währt am längsten

Koalition In den Ländern eilen die Grünen von Erfolg zu Erfolg. Ihr Verhältnis zu den zentralen Fragen halten sie aber trotzig offen Christian Füller

S. 1  

Nieder mit dem Männerclub

Hillary Clinton Die ehemaligen Außenministerin geht als Präsidentschaftskandidatin für die Demokraten ins Rennen: Es wird Zeit, dass endlich eine Frau die USA regiert Konrad Ege

S. 5  

Auf Autopilot

Mobilität Noch ist der Mensch der bessere Fahrer. Doch die Computer holen auf. Was passiert, wenn künftig sie das Steuer übernehmen? Martin Schlak

S. 6  

Die vergessenen Verlierer

Weltwirtschaft Unter den globalen Folgen des Freihandels-Abkommen TTIP würden die Entwicklungsländer besonders leiden. Es geht um Fragen von Leben und Tod Felix Werdermann

S. 7  

Typisch sozialdemokratisch?

Ausverkauf Sigmar Gabriel setzt sich nur für kosmetische Korrekturen ein. Und verschärft so die Krise seiner Partei Stephan Hebel

S. 9  

Königsmacher und Spielverderber

Großbritannien Schlägt bei der Unterhauswahl die Stunde der Nationalisten? Die „britischen Parteien“ verlieren ihre Hegemonie Michael White

S. 10  

Mittags blieb die Kirchenuhr stehen

Griechenland Bis heute lassen sich im Städtchen Kalavrita Spuren deutscher Kriegsverbrechen finden, die dort Ende 1943 verübt worden sind Johanna Kypke-Holzapfel, Ulrich Kypke

S. 12  

2005: Demissionar

Zeitgeschichte Vor zehn Jahren wird der deutsche Kardinal Joseph Ratzinger als Nachfolger Johannes Pauls II. zum Papst gewählt. 2013 tritt er überraschend zurück Michael Jäger

Kultur

S. 14  

Batmans Beitrag

Bühne Milo Rau setzt seine Europa-Trilogie mit „The Dark Ages“ in München fort: sanft inszenierte Anekdoten über Verlust, Entwurzelung und Destabilisierung Michael Stadler

S. 14  

Ditfurths Werke

Solidarität Eine Kunstversteigerung soll Jutta Ditfurth die zweite Runde in einem Antisemitismus-Prozess ermöglichen Marcus Hammerschmitt

S. 15  

„Houellebecq war mein Ticket“

Interview Da beide nun auch Radio-DJs sind, unterhielt sich Jarvis Cocker mit Iggy Pop über Quellen für gute Musik und den zweiten harten Teil des Lebens The Guardian

S. 17  

Mordende Morgenröte

Krimi Auch in seinem jüngsten Fall gräbt Petros Markaris’ Kommissar Charitos nach den Wurzeln der griechischen Misere Jürgen Busche

S. 17  

Unter Schlächtern

Western John Williams’ wiederentdeckter Roman um einen US-Studenten in der Wildnis ist erstaunlich aktuell Sandro Abbate

S. 19  

Stern des Wütens

Weltkino Die Besetzung des Filmtheaters Zvezda in Belgrad ist ein Symbol gegen Privatisierung und Korruption Benjamin Renter, Aleksandra Miljković

S. 19  

Soja nun nicht

Ernährung Valentin Thurn nimmt in der Dokumentation „10 Milliarden“ dem Thema Nachhaltigkeit das Landlustige René Martens

Alltag

S. 21  

Seine Majestät

Porträt Ben Kingsley ist ein großer Schaupieler und ein unangenehmer Gesprächspartner. Das beste Beispiel lieferte er gerade dem „Guardian“ Zoe Williams

S. 24  

Denkmäler

A–Z Edward Snowden lebt noch und wurde schon auf den Sockel gestellt. Aber wird man durch ein Monument nicht eher vergessen, wie Robert Musil schrieb? Unser Wochenlexikon Redaktion