Einer kam durch & Die Fahne von Kriwoj Rog

Seit an Seit. Im Ramschregal des sozialen Kaufhauses stehen sie einträchtig nebeneinander "Einer kam durch. Die abenteuerliche Flucht des Franz von Werra" & "Die Fahne von Kriwoj Rog"
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Auf dem Umschlag des einen Buches blickt der germanisch-blonde Hardy Krüger durch Stacheldraht sehnsüchtig in die Freiheit.
"Von diesem Bericht wurde ein Film gedreht, der ein großes Publikum gefunden hatte" steht im Klappentext und davor:
"Zweimal versuchte der draufgängerische Offizier auf halsbrecherischen Wegen aus britischen Gefangenenlagern zu entfliehen. Zweimal vergeblich. Aber der dritte Versuch glückte. Fanz von Werra war der erste P.O.W., dem es gelang, aus britischer Gefangenschaft zu entkommen und unversehrt in die Heimat zurückzukehren. Das Ritterkreuz belohnte sein Bravourstück ... Er war ein zu allen Streichen aufgelegter Lausbub in Uniform ... Franz von Werra war 26 Jahre alt, als er im Sommer 1940 bei der Schlacht um England mit seiner Me 109 abgeschossen wurde und in Gefangenschaft geriet. Ein Jahr später ereilte ihn sein Geschick, als er an einem sonnigen Herbsttag über der Nordsee abstürzte und in den Wellen versank."


Nun zum Klappentext des Buches daneben:
"Der sowjetische Offizier wird wohl nur einmal so begrüßt worden sein, wenn er in deutsche Städte als Sieger einzog, wie in dem kleinen mansfeldischen Ort, wo ein Häuflein Patrioten seiner Einheit eine blutrote Fahne aus seinem Heimatland entgegentrug. Nur ein kläglicher Rest der Genossen, die sich in der Zeit des großen Streiks, 1930, um die Fahne scharten ... sind an diesem Tage dabei ... Aber die Fahne von Kriwoj Rog leuchtet, als hätte sie das Blut der gefallenen Mitstreiter aufgesogen und Brosowski trägt mit ihr das Vermächtnis der toten Freunde den Befreiern entgegen."

Dem Klappentext gegenüber ist eine ganzseitige Widmung eingeklebt:


Lieber Jugendfreund Wolfgang!

Zu Deinem heutigen Ehrentage, der

Jugendweihe 1961

entbieten wir Dir die herzlichsten
Glückwünsche und wünschen Dir viel
Erfolg und alles Gute für Deinen
künftigen Lebensweg.

Werde ein brauchbares Glied
der sozialistischen Gesellschaft;
denn Sozialismus bedeutet:


Friede - Wohlstand - Glück.


Dafür lohnt es sich, die ganze Kraft einzusetzen.


Stempel: Deutsche Demokratische Republik - Kreis Schleiz - Rat der Stadt Hirschberg

Unterschrift (schlecht lesbar)



Im Fach darunter, genau unter "Einer kam durch", steht "Hans Graf Lehndorff - Ostpreußisches Tagebuch - Aufzeichnungen eines Arztes aus den Jahren 1945-1947"
Aus der ersten Seite:
"Die Vorboten der Katastrophe machten sich bereits in den letzten Junitagen 1944 bemerkbar – leichte, kaum ins Bewußtsein dringende Stöße, die das sonnendurchglühte Land wie von fernem Erdbeben erzittern ließen. Und dann waren die Straßen auf einmal überfüllt mit Flüchtlingen aus Litauen, und herrenloses Vieh streifte quer durch die erntereifen Felder, dem gleichen unwiderstehlichen Drang nach Westen folgend. Noch war es schwer zu begreifen, was da geschah, und niemand durfte es wagen, seinen geheimen Befürchtungen offen Ausdruck zu geben. Aber als der Sommer ging und die Störche zum Abflug rüsteten, ließ sich das bessere Wissen von dem, was bevorstand, nicht länger verborgen halten."

Der Autor schildert seine uns heute unvorstellbaren, entsetzlichen Erlebnisse als Arzt bei der Belagerung, Einnahme und Besetzung Königsbergs, Ost- und Westpreußens durch die Rote Armee und seinen langen entbehrungsreichen Weg nach Berlin - ohne anklagenden Zeigefinger gegen die Sieger. Seine, das gesamte Buch prägende, christliche Überzeugung ist mir fremd, hat aber gewiss wesentlich dazu beigetragen, dass er diese furchtbaren Jahre überstehen konnte.

Drei Bücher für insgesamt 50 Cent. Für eines habe ich freiwillig mehr gezahlt - ich kannte es bereits. Zwei sind jetzt Seit an Seit in der blauen Tonne.

21:12 14.03.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

30sec

This is war, to the leader, the pariah, the victor, the messiah. This is war - If we don't end war, war will end us.
Schreiber 0 Leser 8
Avatar

Kommentare 4