abghoul

Der fröhliche Nekromant im Grubenturm
abghoul
RE: Der Totale Traum von der "Psychiatrie" | 14.01.2017 | 13:07

Die Fritz und Bergers sollen froh sein das sie keine Ahnung haben was sowieso schon in den Kliniken abgeht.

z.B. "chronisch antiautoritär" hat es irgendwie in meinen Krankenbericht geschafft und ein Neurologieklinikbesuch später gab es tatsächlich Ärzte die mir "helfen" wollten, gehorsamer zu werden, natürlich mittels entsprechender Medikationen.

ARKHAM für alle! -abghoul

RE: Adorno - Minima Moralia | 07.01.2017 | 22:30

urgs tastatur verhunzt: nochmal

game level: Versuch einer objektiven Aussage durch ein Subjekt

Player one:"Die Autorität des eigenen Begriffs"

VERSUS

Player two"Die Notwendigkeit überhaupt einen Begriff zum verwenden zu haben"

Round one-player one"Meine Begriffe haben absolute Aussagemacht!"

Round one-player two"Egal was du sagst, du hast es dir vorher schon ausgedacht" und dann immersoweiter, wie im alten Prügelspiel, nur eben "Philosophical Combat". Wenn sich dann irgendwann zwei Adornos finster gegenseitig anstarren, weist du das du eine bunte Vorstellungskraft hast.

RE: Adorno - Minima Moralia | 07.01.2017 | 21:22

Der Anspruch auf Absolutheit des Begrifflichen versus Das ontologische Bedürfnis.

Kontrastreiches Kerlchen der Theodor, der hat das später selbst zerlegt. Siehe "Negative Dialektik - Jargon der Eigentlichkeit"

Das Buch ist zur Zeit meine liebste Klolektüre. Sehr gut für die Verdauung, aber ich will gar nicht spoilern;)

greetings from the pit -abghoul

RE: Wunderbares Doppelspiel | 07.01.2017 | 20:26

"Sie arbeiten sicher für den geheimen Orden von Dagon" sagte der Beamte in Anzug und Krawatte.

"Nein, eigentlich halte ich generell nicht viel von Klerikern" antwortete ich noch relativ unbefangen, obwohl der Beamte und sein Sicherheitspersonalchef ziemlich plötzlich neben mir immaterialisierten.

Der Beamte nickte und fragte:"Sie wollen also Frau Merkel bekehren, damit sie zum Orden überläuft"

"Sicher nicht, bei den Dagonisten sollen rituelle Menschenopfer für das Bruttosozialprodukt im Handbuch stehen, ich bin natürlich gegen Menschenopfer" sagte ich dann schon leicht erbost."

"Also sind sie für Menschenopfer! Und wollen Frau Merkel bekehren!" sagte der Beamte und sein Sicherheitschef summte ein Mantra:"Alles was sie sagen oder schreiben kann und wird gegen sie verwendet werden, sie haben kein Recht auf jedweden Inhalt"

greetings from the pit -abghoul

RE: Wunderbares Doppelspiel | 07.01.2017 | 19:48

Also, ganz unabhängig von meinen eigenen Wünschen, ahne ich doch das der Islam sich nur selbst entautoritärisieren kann, und leider arbeiten viele im "Westen" lieber mit den autoritären Teilen dieser Religion zusammen.

greetings from the pit -abghoul

RE: Wunderbares Doppelspiel | 07.01.2017 | 10:09

Alles und jedes mit dem Wort AFD zu verbinden ist ein bequemer Weg um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Durch diese künstliche Position als eine (a)moralischen Instanz werden diese Wirrköpfe als Pegel zu allem und jedem gebraucht und damit weit über ihr Niveau gehoben. Mit blauer Farbe um sich zu werfen ist nicht unbedingt ein Zeugniss von Inhaltstiefe.
greetings from the pit -abghoul

RE: Neujahrsansprache | 06.01.2017 | 19:35

Bin ich froh das ich keinen Putzfimmel habe, erst recht nicht wenn Kehrwoche ist. Hals und Beinbruch tuns bestimmt auch ;)

greetings from the pit -abghoul

RE: Grundeinkommen? Ist nicht genug | 06.01.2017 | 19:09

Als ich das erste Mal vom bedingunglosem Grundeinkommen hörte, klang es nach einer relativ einfachen Methode vielen Menschen das Leben leichter zu machen. Das war aber damals in den Zeiten als Leiharbeit noch das Werk von Kriminellen war.

Vom direkten Interesse der Arbeitgeber unabhängige Renten und Sozialversicherungen würden dem BGE früher oder später zum Opfer fallen und danach kann man mit den Arbeitnehmern machen was man will. So bedingunglos ein Grundeinkommen auch geschaffen sei, es mag immer vom dunklen Geist der Reformation befallen werden.

greetings from the pit -abghoul

RE: Grundeinkommen? Ist nicht genug | 05.01.2017 | 10:15

Wie war das noch gleich: schneller leichter verführerischer? Geht es eigentlich um ein Grundeinkommen oder die Abschaffung der Lohnzahlung?

greetings from the pit -abghoul