Landschaft der gefrorenen Zeit

SPASSGESELLSCHAFT UND STRASSENBETTLER Auf dem Petersburger Newski-Prospekt gibt sich McDonald's als McLenin's zu erkennen
Exklusiv für Abonnent:innen

Vom granitenen Pirogowskaja-Ufer fällt der Blick über die Newa - in einer langen Reihe stehen pastellfarbene Häuser, golden glänzt die Kuppel der Isaak kathedrale, spitz stechen die Türme der Admiralität und der Peter-Pauls-Festung in den hellen Abendhimmel. Weil kein Haus höher sein durfte als der Winterpalast, bilden die Gebäude ein ausgewogenes Ganzes - ein Amsterdam des Ostens. Rechts ankert die »Aurora« und erinnert an eine Revolution, die einst die Welt erschütterte. Hinter mir liegt der graue Betonklotz des Hotels »Sankt Petersburg«, in dem sich - dreimal in der Woche - junge Frauen anbieten, die einen Ausländer heiraten wollen, um diese Stadt, dieses Land und die Armut hinter sich zu lassen. Immer wieder trifft m