Die Einen starben und die Anderen feierten fröhlich weiter

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wer kann es verstehen ? Wo war das jetzt gezeigte Mitgefühl ?

Erst gegen Mitternacht leerte sich der Veranstaltungsplatz der Duisburger Loveparade.

Gefeiert wurde in den Szenelokalen in Verbindung zur Loveparade scheinbar dennoch weiter.

Der ganze Ruhrpott der ja die Loveparade für mehrere Jahre an sich gezogen hatte war involviert. So wurde in in einigen Städten wie zum Beispiel Essen auf dem Grugagelände unbeirrt Party gemacht obwohl doch jeder informiert war, welche Tragödie sich in Duisburg stattfand.

Waren die Köpfe so zugedröhnt, dass die Mitmenschlichkeit und Trauer in den Keller geschoben wurde.

Für mich tragen viele der direkten Teilnehmer zuzmindest eine moralische Mitschuld am Geschehen. Dazu gehören sicher auch die vielen Gesichtslosen die von hinten körperlich kräftig geschoben haben.

Die Schuld an der Duisburger Katastrophe trägt viele Namen.

10:17 29.07.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

acht bar

Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Was aber ist die Wahrheit ?
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare 3