adrianoesch

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Der Tag, an dem ich mein Genom kennenlernte | 28.07.2013 | 14:15

"Trotzdem glauben wir daran, dass allein die Gene eine mythische Kraft haben." - widerspruch. worin läge die motivation einer gensequenzierung, wenn wir tatsächlich ein derart fatalistische/deterministische sichtweise hätten? gerade dass gene unser leben nur teilweise festlegen, bemächtigt uns, unser verhalten den gegebenheiten best möglich anzupassen.

RE: Der Wahrheitswahrnehmer | 22.07.2010 | 15:45

wie absurd ist es, jeden tag unglaublich viel papier zu bedrucken, damit eine person ein paar zeilen daraus liest und die zeitung dann weg schmeisst.
erstaunlich wie selten konventionen hinterfragt werden oder sogar grundlos verteidigt.