RE: Keine Alternative für Deutschland | 23.08.2018 | 01:28

Sicherlich stehen die anderen Parteien - allen voran die Regierungsparteien - nicht viel besser da, wenn es darun geht einen politischen und gesellschaftlichen Wandel in die Wege zu leiten. Die Trägheit von SPD & CDU/CSU und eine Politik die wenig Fakten schafft, sind ja zu Teilen für den Aufstieg der AfD verantwortlich. In einem Nebensatz wäre dies wohl nötig gewesen zu erwähnen.

Doch die Ahnungslosigkeit von einem Vorsitzenden (!) einer Partei, die für einen alternativen Weg steht und doch nichts zu bieten hat, ist einfach nur erschreckend.

Wenn Alternative, dann doch bitte konzeptionell und ehrlich!