Blick nach Deutschland - Wovon Sarrazin sich nicht distanzieren will

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Das Verfahren über einen eventuellen Parteiausschluss von Sarrazin läuft. Für mich interessant zu lesen, was er weiterhin vertreten will, und auch interessant, ob die SPD sich dafür von ihm distanziert - oder nicht.

Laut Berliner Zeitung ging es u.a. um folgende Aussagen:

Darin sollte der heutige Bundesbankvorstand Sarrazin anerkennen, dass sein umstrittenes Interview „zumindest missverständlich“ gewesen sei. Außerdem sollte sich Sarrazin dazu bekennen, dass er bei Sozialtransferzahlungen nicht zwischen Menschen deutscher und nichtdeutscher Herkunft unterscheide. Und drittens sollte er unterschreiben, dass Rassismus in der SPD keinen Platz habe.

Das hätte ich für Selbstverständlichkeiten gehalten, jedoch:

Diesen drei Punkten widersetzte sich Sarrazin aber nach Angaben aus SPD-Kreisen vehement.

Dafür legte er nach:

Sein Streben sei es, dass die Deutschen die Mehrzahl in Berlin stellten, hieß es an anderer Stelle.

Auch sonst sind ja letztens diverse neue Sprüche von ihm gekommen, die ihn nicht gerade als reuigen Sünder zeigen. Einer davon:

Dort hatte es Sarrazin bezweifelt, ob es sinnvoll sei, mehr Geld für die bessere Bildung von Hartz-IV-Kindern zu investieren.

Dann kam die Sache mit dem warm Duschen etc.

Mein Problem dabei ist, dass es eben nicht NUR Sarrazin ist. Viel schlimmer ist in meinen Augen die hohe Zustimmung, die er in weiten Gesellschaftsschichten fand. Und nun warte ich, ob die SPD es schafft, sich durch einen Parteiausschluss von ihm zu distanzieren. Wenn nicht, fürchte ich, dass es doch sehr danach aussieht, als herrsche bei einem zu großen Teil der Mitglieder klammheimliche Freude über solche Aussagen.

Quo vadis, SPD?

(Alle kursiven Absätze stammen aus dem verlinkten Artikel der "Berliner Zeitung".)

08:15 04.03.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Alien59

Nächster Versuch. Statt PN: alien59(at)live.at
Alien59

Kommentare 1

Avatar
chrisamar | Community