Alexis Meyer

...ein Selbstversuch
Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Frauen als Versuchskaninchen | 06.10.2010 | 12:48

Das ist ein netter Artikel, aber er verleitet dazu, wieder mal (nur) (westliche) Frauen als Opfer zu betrachten. Leider wüsste ich jedoch nicht, welcher medizinische Fortschritt "mit" ethischen Bedenken durchgeführt wurde. Jede Pille, die wir schlucken, jede Creme und jedes Shampoo, das wir täglich benutzen und vieles mehr ist durch die Körper von Tieren und Menschen gegangen, die dadurch geschädigt und sehr oft getötet wurden - nicht allzu selten waren es die Körper von armen Menschen in der westlichen Welt, aber vor allem in der "Dritten Welt." Und zwar auch heute noch und vielleicht mit tödlicheren Folgen, als jene, die Sie hier ansprechen.
Was übrigens daran so schlimm sein sollte "selbst das Experiment mit eigenem Samen" nicht zu scheuen, ist mir schleierhaft.