Anjuschka

... Vorsicht! Zugekritzeltet.
Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Geht nicht wählen – oder doch?! | 30.07.2009 | 17:13

Kleine Häppchen für das Eselchen, sonst musst Du Deinen Namen demnächst in Dickerchen umändern.
Ich dachte ich immer, Esel sind von Natur aus neugierig?!

RE: Der Freitag auf einen Blick | 16.07.2009 | 13:33

Eine wirklich schöne Idee. Ich bin gespannt, was dabei herauskommt!

RE: Konkrete Poesie | 10.03.2009 | 18:07

Schade, dass es keinen Link zu diesem Facebook-Spiel gibt. Hätte das gern mal ausprobiert. Wie heisst das Spiel? Wo finde ich es denn?

RE: Der Wandel scheitert am Proporz | 06.02.2009 | 12:11

Der erste Einsatz von web 2.0-Strategien im US-Wahlkampf wurde auch durch die Demokraten vorangetrieben. Jedoch nicht von Obama, sondern seinem glücklosen Vorgänger Kerry, der am Ende leider die Schranken der "Demokratie" kennenlernen mußte.
Von daher bleibt zu erwarten, dass auch bei uns in diesem "Superwahljahr" nur erste Schritte in Richtung Internet-Partizipation unternommen werden. Ob es im Jahr 2013 zu ähnlichen Unternehmungen kommt, wie es Obama Co. gezeigt haben, bleibt zu bezweifeln. Diese Strategien können nicht einfach aus einen Kontext hinaus in einen anderen kopiert werden. Zu unterschiedlich sind politisches System und Gesellschaft der beiden Staaten.

RE: Der Wandel scheitert am Proporz | 06.02.2009 | 12:05

Die Idee, die (Vor-) Wahlen in Deutschland demokratischer gestalten zu wollen - ob Dank Internet oder sonstiger Transparenz - finde ich gut. Nur schade: immer wieder der Vergleich zu den USA und deren hochgelobten Hollywood-Wahlen, besonders in diesem Jahr. Ob das dortige Wahlsystem so demokratisch ist, wie beschrieben, wage ich zu bezweifeln. Dass einer, der mit Mehrheit vom Volk gewählt wurde am Ende nicht Präsident werden kann (so geschehen im Wahljahr 2004), zeugt nicht gerade von einer wirklichen Demokratie. Vielleicht liegt darin auch die wahnsinnig große Beteiligung und der ganze web 2.0-Wahlkampf der Demokraten im letzten Jahr begründet.

RE: Mann trägt Augenbraue wild | 03.02.2009 | 16:28

Und ausserdem behindert's ja auch die Sichtweise, wenn's zu lang und dick (darf ich das mal sehen?) wird und ständig über dem Auge hängt. Vorbildlich ... oder ist der ganze Strassenverkehrsordnungsgesang doch nur Ausrede, um Kosmetikbedürfnissen nachzukomen? :)

RE: "We're all gonna die" | 30.01.2009 | 16:38

Wow! eeindruckend. Kann man das auch irgendwo ansehen? Also in real size?

RE: Mann trägt Augenbraue wild | 29.01.2009 | 20:11

Also ganz ehrlich bin ich fuer die Erhaltung des Barbara Cartland-Stils in den Fussballstadien. Ganz besonders niedlich fand ich immer den Roten Stern Belgrad ... in einer Hand ne Leuchtrakete, in der anderen das rosa Taeschchen mit Lippenstift und Puderdoeschen! Das kann doch nicht alles einfach so abgeschminkt werden!
Maenner: hoert nicht auf Vouge Homme! Mut zur Farbe. Seit David Bowie wissen wir,