RE: Es ist Zeit für Special-Interest-Portale! | 22.10.2015 | 14:02

Gerade in Zeiten wie diesen, in denen der Kulturbetrieb der Verkäuflichkeit und dem Quotendruck unterliegt, kann nicht genug über Projekte wie Diesem berichtet werden. Die Redakteurin ist weder verschwägert noch befreundet mit den Machern der Seite, noch hat sie ein Honorar erhalten! So what!

RE: Wir sind Charlie-Hebdo | 12.01.2015 | 21:13

Ja, blitzschnell heftet ein Jeder sich das Emblem an die Schulter, als sei es ein selbst verdienter Orden, im Namen der hehren Sache! Ein Bekenntnis zu politischer Korrektheit, Zivilcourage, Standing, Mut, demokratischer Gesinnung, Intellektualität etca. p. p.! Oh! Kaum auszudenken, mit welch gespitzter Feder die Macher von Charlie Hebdo uns Alle mit diesen Solidaritäts-Kundgebungen in Grund und Boden rammen würden, sofern sie das noch könnten!

- Je suis Charlie, aber ich lebe noch!

- Je suis Charlie, aber ich konnte bislang meine Meinung frei äußern, ohne mich existentiell einer Gefahr aussetzen zu müssen!

- Je suis Charlie, aber nicht prominent, gehöre ich zur anonymen Masse von Mitläufern!

- Je suis Charlie und hatte bis zu deren "Märtyrer"-Tod in Sachen Meinungsfreiheit keine wirkliche Ahnung von Charlie Hebdo!

Nein, ich bin nicht Charlie! Und das ist auch gut so!