Asylant fällt vom Himmel in Garten

Kurzfilm-Groteske Ein Fremder im Grundstück eines friedliebenden Ehepaars
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Es macht plumps und da liegt er. Ein Asylant, der vom Himmel fiel. Er fällt ins Grundstück eines friedliebenden Ehepaars. Es entwickeln sich überaus unterschiedliche Lösungsansätze ob des Umgangs mit dem Menschen im Gras, doch die Pointe des Kurzfilms erweist sich als radikal noch viel extremer, als ein harmloses Ehepaar zu gedenken vermag.

Der Film "A man falls from the sky" lief 2018 beim interfilm Festival im Internationalen Wettbewerb und hat mich nachhaltig irritiert. - Neue Filme zeigt das interfilm Festival vom 5. bis 10. November in 10 Berliner Kinos - siehe hier - und jetzt also erst mal diesen Film schauen:

Eingebetteter Medieninhalt

00:10 25.10.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare