interfilm Online Wettbewerb "Eyes Wide Open"

Kurzfilmwettbewerb Über 9 ernst-originelle Filme abstimmen!
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Unter dem Motto "Eyes Wide Open" konzentriert sich das interfilm Festival in seinem diesjährigen Online Wettbewerb auf die Themen Umwelt und Gerechtigkeit. Das Publikum kann auf der Festivalwebsite interfilm.de über durchweg originelle 9 Filme abstimmen, deren Hintergründe überaus ernst sind. Die Filme sind nicht länger als 6 Minuten und handeln unter anderem von Artenvielfalt, Brexit, Flucht aus der Zukunft, Rassismus, Waffenwahn und Abhör-Apps.

Die Filme laufen auch in Kino-Wettbewerben des Festivals wie bei "Konfronationen" im Internationalen Wettbewerb oder dem Green Film Award. Sie können also auch dort Preise gewinnen. Der Anspruch des Online Wettbewerbs ist, die Aufmerksamkeit gesellschaftspolitischer und ökologischer Themen zu stärken.

Der Online-Wettbewerb läuft bis zum 7. November 2019, der Publikumsliebling wird am 9. November 2019 bei der Festivalpreisverleihung verkündet. Die Heinrich Böll Stiftung vergibt an den Gewinnerfilm ein Preisgeld von 1000,- Euro.

Zum Wettbewerb bei interfilm.de

Der kürzeste Beitrag im Wettbewerb dauert gerade Mal 2 Minuten, doch zeigt 2328 US-Handfeuerwaffen:

Eingebetteter Medieninhalt

10:57 02.11.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare