Lach kaputt, was dich kaputtmacht!

Schulden: Wo bleiben die Bankenwitze?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Warum ist das Satireblättchen Charlie Hebdo so schnell ausverkauft, wenn neue Mohammed-Karrikaturen angekündigt werden? Kaufen Islamisten oder militante Christen? Ist der Erwerb des gebleichten Muntermachers als politische Aktion einzustufen?

Jetzt wurde der Gegenangriff aus Kairo gemeldet: Die ägyptische Zeitung Al Watan füllt zwei Seiten mit Cartoons über die Angst der gottlosen Welt vor den furchtlosen Gotteskriegern Allahs... und inzwischen hat ein spanisches Magazin eine weitere Mohammed-Karikatur veröffentlicht.

Spanien verstärkte unverzüglich die Sicherheitsvorkehrungen für seine Botschaften in islamischen Ländern, meldet das Schweizer Fernsehen.

Ja, es gibt viel zu lachen in diesem Herbst... aber wo bleiben die Bankenwitze? Spottlieder über credit default swaps, Lustspiele über aufgeblasene Weltvernichter, Karikaturen über korrupte Bankrotteure, monetäre Katastrophen und inflationäre Flatulenzen?

Ist doch keine Blasphemie.....

Nachtrag zum 145. Eintrag vom 26.02.2011: Hinter uns liegen die Chronolysen... die Timeline im Blog archinaut: ist inzwischen justiert. Dieser Blog berichtet aus Deiner Welt. Ich bin nur der Navigator, mein Name sei NEMO:

Ich werde Euch nicht schonen. Öffne Deine Augen.

Next

Back

Klick zum Gästebuch

Dieser Blog berichtet aus Deiner Welt. Ich bin nur der Navigator, mein Name sei NEMO:

Ich werde Euch nicht schonen. Öffne Deine Augen.

23:53 27.09.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

archinaut

Ein Blick weitet den Horizont: Dieser Blog zieht um die deutschen Häuser
archinaut

Kommentare 24

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar