Wald III

Raumforscher - ein Ort, wo die Streichhölzer wachsen
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wozu dienen Wälder? Um Kinder mit Streichhölzern zu versorgen, als Spielzeug.

Ist Feuer im Wald? Feuer ist im Wald. Wovon leben die Pflanzen? Wer weiß? Ist heute Sonntag? Scheiße.

Wer wird der Tod der Wälder sein? Der Tag wird kommen, an dem der Wald, der bis dahin Schürzenjäger war, sich entschließt, nur in alkoholfreien Lokalen, auf geteerten Straßen und mit Sonntagsspaziergängern zu verkehren. Er wird von eingemachten Zeitungen leben. Tugendgeschwächt, wird er die bösen Gewohnheiten seiner Jugend vergessen. Er wird geometrisch, gewissenhaft, pflichtbewusst, grammatisch, richterlich, pastoral, klerikal, konstruktivistisch und republikanisch werden.... er wird ein Studienrat werden. Wird’s Wetter gut? Natürlich! Wir gehen ja zur Diplomatenjagd.

Wie wird dieser Wald heißen? Blastula oder Gastrula? Madamme de Rambouillet, of course!

Max Ernst,

Biographische Notizen (Wahrheitsgewebe und Lügengewebe)

Aus:Max Ernst, Ausstellungskatalog Köln/Zürich 1962/63

Hier endet der 197. Eintrag: Dieser Blog mischt Fiktion und Realität. Ähnlichkeiten mit lebenden oder toten Personen sind zufällig und in der historischen Überlieferung nicht verbürgt. Ich bin nur der Navigator, mein Name sei NEMO:

Ich schreibe um unser Leben. Bitte bleib dran.

Next

Back

Klick zum Gästebuch

Dieser Blog mischt Fiktion und Realität. Ähnlichkeiten mit lebenden oder toten Personen sind zufällig und in der historischen Überlieferung nicht verbürgt. Ich bin nur der Navigator, mein Name sei NEMO:

Ich schreibe um unser Leben. Bitte bleib dran.

23:36 09.09.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

archinaut

Ein Blick weitet den Horizont: Dieser Blog zieht um die deutschen Häuser
archinaut

Kommentare 10

Avatar
sojasosse | Community
Avatar
sojasosse | Community