Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert

Vortrag Rainer Mausfeld Demokratie wird durch Meinungsmanagement gesteuert. Rainer Mausfeld erklärt wie. Und spannt dabei einen Bogen, beginnend vor rund 200 Jahren bis in die Gegenwart
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Professsor Dr. Rainer Mausfeld beschäftigt sich wissenschaftlich u.a. mit Fragen der Wahrnehmungsforschung. Sein Vortrag „Warum schweigen die Lämmer?“ - Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements verzeichnet bis dato bei YouTube (Kanal Reiner Heyse ) 474.028 Aufrufe. Hochinteressant und zum Nachdenken anregend.

Am 1. Mai 2017 hat Rainer Mausfeld einen Vortrag bei der ÖDP München im Theater Leo gehalten. Der Titel: „Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert“.

Im Vortrag erklärt „der Professor für Allgemeine Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel, wie die Demokratie durch Meinungsmanagement gesteuert wird. Dabei spannt er einen Bogen, beginnend vor rund 200 Jahren bis in die Gegenwart. Im Anschluss an seinen Vortrag beantwortet Mausfeld eine Reihe von Publikumsfragen.

  • Was lässt sich über die Geschichte der Propaganda sagen und wie wurde jene im 20. Jahrhundert angewendet?

  • Wie wird dieses Wissen heute angewandt, um soziale Bewegungen (Podemos, Occupy, etc.) zu zerschlagen?

  • Wer hat die Macht die Meinung der Menschen zu beeinflussen und wie wird diese Macht eingesetzt?“ (Ankündigung acTVism Munich )

Dieser Inhalt dieses Vortrags ist hochinteressant. Ich empfehle das Video meinen Leserinnen und Lesern gerne.



11:41 16.05.2017
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

asansörpress35

Politischer Mensch, der seit der Schulzeit getrieben ist, schreibend dem Sinn des Lebens auf die Spur zu kommen.
asansörpress35