Engagement für Flüchtlinge in Duisburg

Flüchtlinge Engagement für Flüchtlinge aus Kriegsgebieten in Duisburg
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Innerhalb der Duisburger Bevölkerung gibt es ein breites Engagement für Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten, die in unserer Stadt untergebracht sind. Dies reicht von Sachspenden bis zu zwischenmenschlichen Gesten. Die Helfer organisieren sich über den Duisburger Flüchtlingsrat sowie die Facebook-Seite „Ich will was tun, für Flüchtlinge aus Kriegsgebieten in Duisburg“. Wer sich noch engagieren möchte, ist herzlich willkommen.

00:29 27.12.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Astrid Günther aus Duisburg

Ich bin Fremdsprachenkorrespondentin und in meiner Freizeit ehrenamtlich bei den Bildungslotsen für Duisburg tätig.
Schreiber 0 Leser 0
Astrid Günther aus Duisburg