Neue Linke

Erreichbar via www.facebook.com/neuelinkebewegung aber auch via www.neuelinke.be und www.gip.one/neuelinke
Neue Linke
RE: Aufstehen für neue Kanzlerin? | 28.10.2018 | 13:23

Der neueste AUFSTEHENPARTEI INFO&Promo Clip via www.AUFSTEHEN.be und dann Viseos auswählen oder einfach via https://gip.one/aufstehen-videos

RE: Aufstehen für neue Kanzlerin? | 25.10.2018 | 22:23

Aufstehen Partei deshalb , weil Sahra Wagenknecht zunächst von einem Dachverband sprach indem Sammelbewegungen ( siehe internetz-zeitung.eu -Artikel ) wie die www.neuelinke.be hätten teilnehmen können .. die NLB und GIP haben sich auf diesen Dachverband mit ihrem Aufstehen eingerichtet, welcher aber doch nicht so generiert wurde ( wahrscheinlich für SPD Fans und Peter Brandt ( Sohn von Willi Brandt ) zu sehr links sozial ). Daher beschloss die NLB und GIP konsequenterweise eine Aufstehen -Partei zu gründen, weil dies auch viele Anhänger der

Sammlungsbewegungen so wünschten.

RE: Aufstehen für neue Kanzlerin? | 25.10.2018 | 17:25

BeautifulDay die Aufstehen Partei hat von dem Grundsatz her einen internationalen und Brüssel ist nun mal in Belgien und da ist die EU .. aber die AUFSTEHEN -Partei denkt aber auch über die EU hinaus bis hin logischerweise zur UNO und einem WELTWEITEN besseren GEMEINSCHAFTSGEFÜGE. Also nichT nur kleinkarierte nationale Denkweise.

RE: Aufstehen für neue Kanzlerin? | 25.10.2018 | 13:24

Es geht Richtung Partei und m. ca. 16ooo Sammelbewegte im Hintergrund sieht dies wohl sehr positiv aus .. www.aufstehen.be

RE: Aufstehen für neue Kanzlerin? | 24.10.2018 | 20:17

WER Fragen hat bzgl. AUFSTEHEN PARTEI .. BITTE senden an aufstehen@gip.one .. allerdings die eigene Email-Adresse validieren.. sonst wird diese abgewiesen als Spam!

RE: Aufstehen für neue Kanzlerin? | 24.10.2018 | 17:24

BeautifulDay,

das mag sein , dass Flegel etwas "Spezielles" im Tee hatte, da er Partei mit Verein verwechselt , was doch sehr unterschiedlich ist!

Ausserdem "echte" und "rechte" nicht auseinanderhalten kann !

RE: Aufstehen für neue Kanzlerin? | 24.10.2018 | 17:11

Flegel kann es ein, dass Du Dich flegelhaft fehlerhaft verschrieben hast? Zitat von Ihnen " in der echten Ecke", sollte es nicht heissen " in der rechten Ecke "? Also Sie verorten Angela Merkel, den Springer-Verlag , Jens Spahn in die rechte und nicht liberale Ecke ? Unsere Frage: Warum durfte Frau Wagenknecht in die WELT ein EXCLUSIV INTERVIEW geben gegen Entgeld, wenn man es ansehen wollte, wenn der Springer -Verlag ( dieWELT ist Teil des Springer-Verlags ) kein eigenes Interesse hegt die Aufstehenbewegung zu fördern. ???????

RE: „Es geht nicht um die Nation“ | 22.10.2018 | 10:47

Wir haben mit "Ja " abgestimmt, dass es ein längeres AUFSTEHEN geben wird , da es ja auch eine Aufstehen -Partei geben wird und die kann man nicht einfach "Übermorgen " entsorgen :D Die Mainstreammedien , als auch Sahra Wagenknecht selber versuchen derzeit anscheinend ALLES um dies zu VERSCHWEIGEN .. selbst JAKOB AUGSTEIN sagt zur Aufstehen -Partei, die dezeit im Bündnis mit GIP und NLB ca. 16 ooo FOLLOWER afzuweisen hat, nichts darüber. Man hat also vielleicht MEHR ANGST vor einer AUFSTEHEN -Partei als vor Herr n Gauland oder Frau Merkel :D .. WIr sind jedenfalls READY für OFFENE PODIUMSDISKUSSIONEn egal WO auf dieser WELT !

RE: AUFSTEHEN CHECKUP | 22.10.2018 | 10:31

Wir freuen uns über die vielen Zuschriften zum Grundsatzprogramm hin zur Aufstehen- Partei Mehr dazu www.Facebook.com/aufstehenlinke

Falls noch jemand für ein Haupththema eine Idee hat .. bitte senden an neuelinke @online.de