B.Battenbrook

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Wenn das Wasser brennt | 06.12.2011 | 10:09

Der so genannten "InfoDialog" des Konzerns ExxonMobil ist eine PR-Veranstaltung, die der DesInformation dienen soll und den Zweck hat, die aufkeimende Protestbewegung zu kanalisieren. Wir hier in "Gasland" Niedersachsen haben dafür bereits das geflügelte Wort: Dia-Mono-Ex-On-Log.
Gleichzeitig zu diesem Kaspertheater wird hinter den Kulissen das Bergrecht zugunsten der Gasindustrie geändert: Die gravierenden Bedenken der Wasserwirtschft gegen Gasförderung (mit u./o. Fracking) sollen ausgeschaltet werden. Die Bergämter sollen zur alleinigen Kontrollbehörde bestimmt werden, die Brunnenvergifter wollen sich nun auch noch die passenden Gesetze kaufen!
Um es mal auf "platt" auszudrücken: dat ward nix, dat künnt je tohus moken, bi us nich!