Congratulation

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Der Herr Westerwelle
hat nun eine sehr schöne Arbeitsstelle
Nassforsch vertritt er nun den Souverän
Grandios spielt er den coolen Superman

Seine große Stunde hat endlich geschlagen
So manch einer blieb dabei auf der Strecke
Sein Endziel hat er noch nicht erreicht
Frau Merkel jedoch manchmal jählings erbleicht

Das Volk bezahlt seine Spesen
Das Volk bezahlt seine Diäten
Das Volk bezahlt seine Pension
Und wenn er später alt ist genießt er reichlich Ruhelohn

Zum Dank beißt er die Hand die ihn füttert
Die Hand welche leise und stetig zittert
Unverfroren tritt er beharrlich nach unten
Doch dadurch entstehen bereits erste winzige Funken

Ihn jedoch das nicht weiter juckt
Da er ja nur nach oben guckt
Die Karriere ist sein erstes Ziel
Dafür macht er alles und jeden mobil

Herr Westerwelle
Sondiert bereits die Felle
Der Bär jedoch noch nicht ganz erlegt
Da die Kanzlerin Gott Sei Dank immer noch lebt!

Im Kampf um die Macht gelten harte Bandagen
Mimosen haben da nichts verloren
Demut und Zaudern ist da fehl am Platz
Das was zählt ist allein der Ausgabenansatz

Als Politiker wird man nicht geboren
Man wird auch nicht auserkoren
Nötig ist nur schäumend Blut
Machtinstinkt und Wagemut

Amen

02:57 26.02.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

bambulie

Rettet die Welt vor den Rettern der Welt.
Schreiber 0 Leser 1
bambulie

Kommentare 2