Endlich die Lösung!

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Diplom-Ingenieure der Deutschen Bahn AG haben ein revolutionäres Recycling- System erfunden.

Der Schweiß der Fahrgäste wird nun zum Vorteil aller recycelt. Dazu wurden unter den Sitzen sogenannte Schweißrillen installiert. Der auf diese Weise gesammelte Schweiß landet in einem sterilen Auffangbehälter. Dort wird der Schweiß destilliert und in einer Entsalzungsanlage vom Salze befreit mit Zucker und lebenswichtigen Mineralien angereichert und anschließend den Fahrgästen wieder als Limonade verkauft.


Bis jetzt bietet die Bahn folgende Geschmacksrichtungen an:

Junge Frau: Echt lecker!

Alter Mann: Nur für Hartgesottene am besten ehemalige Kriegsteilnehmer oder Überlebenskünstler.

Alte Frau: A oide Henna gibt a guade Supp’n!

Kleriker: Nicht zu empfehlen, da zuviel Wein im Schweiß.

Junger Mann: Sehr zu empfehlen. Etwas für den Feinschmecker!

Politiker: Pfui Deibel!

An weiteren Geschmacksrichtungen wird noch gearbeitet.

Ihre Bahn AG

19:08 16.07.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

bambulie

Rettet die Welt vor den Rettern der Welt.
Schreiber 0 Leser 1
bambulie

Kommentare 1

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community