Luzifer - Der gefallene Engel

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Statt Glauben und Ehrfurcht herrscht zur Zeit nur noch blankes Entsetzen sowie jede Menge Misstrauen in der römisch-katholischen Kirche. Hat der Teufel der RKK gar einen Streich gespielt, um sie endgültig zu Fall zu bringen? Kirchenaustritte mehren sich.

Ja, Sie haben richtig gelesen, Luzifer der gefallene Erzengel, ehemals der Lichtträger, welcher im Garten Gottes wandelte, geschmückt mit Edelsteinen jeder Art, mit Topas, Smaragd, Diamant, Türkis, Jaspis, Saphir und Malachit. Luzifer der Frevler, der beabsichtigte seinen Stuhl über die Sterne Gottes zu stellen, sich somit erhöhen wollte, um dem Allerhöchsten gleich zu sein. Gott aber stieß ihn, den Hochmütigen hinab in die Dunkelheit, in die tiefste Grube. Dort hin, wo nur noch Heulen und Zähne knirschen herrscht.

Wenn das kein waschechtes Motiv ist?

Also alles nur die Rache des Satans?

Doch keine Sorge: Auf der päpstlichen Universität Athenaeum Regina werden jährlich 200 Priester zu Exorzisten gekürt nach dem Ritual

“De Exorcismus et Supplicationibus Quibusdam“ (Rituale Romanum)

Die werden das Kind schon schaukeln!

Halleluja

01:09 19.03.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

bambulie

Rettet die Welt vor den Rettern der Welt.
Schreiber 0 Leser 1
bambulie

Kommentare 4

Avatar
sachichma | Community