Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wie viele Klimawandel in der 4,5 Milliarden Jahre alten Erdgeschichte bereits stattgefunden haben, weiß naturgemäß kein sogenannter Experte zu sagen, wie auch?

Fakt ist jedenfalls, dass es auf dem Planeten welchen wir Erde nennen ohne eine bestimmte Wandlung des Klimas die Menschheit gar nicht existieren würde. Nur durch einen Klimawandel ist es der Spezies Mensch gelungen sich metastasenartig über den gesamten Planeten auszubreiten.

Die Natur in ihrer bekanntermaßen verschwenderischen Art und Weise hat da mal wieder etwas über die Strenge geschlagen, aber das pegelt sich schon wieder ein. Sind schließlich schon ganz andere Arten sang und klanglos wieder verschwunden.

Der Mensch ist und bleibt eben auch nur ein Geschöpf von Mutter Natur.

Menschen die sich an Religionen klammern um ihre eigene Existenz ertragen zu können hören so etwas natürlich gar nicht gerne. Denn schließlich hat nach deren Gusto Gott die Menschen erschaffen, da er bekanntlich vom Affen enttäuscht war. Danach hat er allerdings auf weitere Experimente verzichtet.

Fazit: Hätte er nur nicht den Affen erschaffen, dann…


13:17 27.08.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

bambulie

Rettet die Welt vor den Rettern der Welt.
Schreiber 0 Leser 1
bambulie

Kommentare 75

Avatar
wilfried-zupp | Community
Avatar
Avatar
Avatar
richard-der-hayek | Community
Avatar
Avatar
richard-der-hayek | Community
Avatar
Avatar
richard-der-hayek | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
richard-der-hayek | Community
Avatar
richard-der-hayek | Community
Avatar
Avatar
richard-der-hayek | Community
Avatar
Avatar
richard-der-hayek | Community
Avatar
richard-der-hayek | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
richard-der-hayek | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
richard-der-hayek | Community
Avatar
Avatar
Avatar
richard-der-hayek | Community