Nazis Treiben mal wieder Behinderten Diskriminierung im Internet

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ja selbst hier im Freitag breiten sie sich mal wieder aus die Selbsternannten Forderer einenGenetisch Perfekten Herrenrasse:

www.freitag.de/community/blogs/michmuell/behindertenverbaende---bewahrer-des-status-quo

Wunderbar getarnt unter dem Deckmantel der PID Diskussion. Suggerieren sie Frei nach Singer ein ende der Behinderten Menschen auf dieser Welt.

Das es nicht um PID sondern Behinderten Diskriminierung geht haben Mittlerweile Gerichte Land auf land ab schon in ersten Urteilen festgestellt. Sie tun das was sie als Rechte schon immer Jahr ein Jahr aus Tun zuerst einmal sind Sie die Opfer weil ja die bösen Behindertenverbände ihre Theorien für Faschistisch halten. Um dann gnadenlos zu behaupten die Verbände wären schuld daran das es Behinderte gibt. Ja Sie fordern ein bedingungsloses zugestehen zum PID es sei nur Ethisch und würde uns eine Behinderten Gerechte Welt schaffen Diskriminiert wird meist dann mit Sonderschulen für Behinderte seien Nutzlos. Behinderten Verbände würden Ja alles erreicht haben. Gerne genommen auch das Bild von dem Behinderten der den Staat ja soviel Geld kostet und diese Zusatzzahlungen können man ja abschaffen wenn man PID einführt und so weiter. Dies alles ist Diskriminierung. Fordert das interne Thesen Papier unserer Neuen Rechten, Liegt dem Verfasser im Original vor das nach Einführung der uneingeschränkten PID spät Behinderte ab dann selbstverantwortlich für Ihre Behinderung sind und somit keinen Anspruch auf Leistungen der Solidargemeinschaft haben. Was das für Rollstuhlfahrer, Amputierte, Alzheimer Patienten Menschen mit Staublunge und so weiter bedeutet ist Kaum abzusehen. Spät Behinderte Menschen deren Behinderung nicht auf einen Genetischen Defekt sondern auf Unfallgeschehen Herrührt sind die Größte Gruppe unter den Behinderten.

Diese Gruppe sowie die Gesamtzahl der Behinderten wird altersbedingt noch zu nehmen in Deutschland aufgrund der Alterspyramide in Deutschland. Speziell Blinde stehen auf der Agenda der Rechten Diskriminirer. Die größte Einzelgruppe der Blinden sind die sogenannten Brutkasten Blinden. Vielleicht kann hier einer der Mitlesenden Ärzte etwas dazu sagen. Diese Blinden kamen aus den Verschiedensten gründen zu früh auf diese Welt als Neugeborenen. Am Anfang der Neugeborenen Versorgung meinte man es gut mit den Babys und führte reinen Sauerstoff in die Brutkästen. Das aber war ein Fehler viele der Frühchen erlitten Bleibende Schädigungen an ihren Sinnesorganen. Zuerst die Augen, dann die Ohrenund so weiter. Viele sind Blind und Schwerhörig zugleich, auch mit PID hätte es nicht verhindert werden können. Dieser Behandlungsfehler (Nicht im Juristischen Sinne) führte auch dazu das Politik und Behinderten Verbände sich auf einen Gesellschaftlichen Konsens einigten der mit in das Blindengeld einfliest. Das Blindengeld als solches wurde eingeführt um Tägliche Verrichtungen eines Blinden zu Gewährleisten und dem Staat und den Krankenkassen Geld zu sparen. Dazu gehört beispielsweise eine Putzhilfe. Schmutz und staub kann ein Blinder nicht Sehen oder Riechen oder Fühlen. Das ist nur einer der Vielen Posten die dort eingeführt wurden.

Weiter steht in dem Vorliegenden Thesen Papier Behinderte und Behinderten Förderung nimmt gesunden Menschen Arbeitsplätze Weg. Hier Besonders Häufig erwähnt und meist als Sonderschule Betitelte Blinden Studien Anstalt Marburg. Der begriff Sonderschule und weitere Argumentation sollen den Zweck erfüllen zu suggerieren das hier eine Schule für Deppen Vorliegt. Auch werden immer wieder die Kosten von 3000 € Pro Studienplatz bemängelt das ein Durchschnittlicher Studienplatz für einen Nichtbehinderten mit 5500€ ( Quelle für Hochschulentwicklung) ähnlich Teuer ist wird gerne unterschlagen. Dazu Kommt das es sich in Marburg um Hochschulabsolventen in der Kategorie der von der Industrie so heiß begehrten Wissenschaften Handelt. Diese Absolventen haben wenig Chancen später einmal dem Staat zum Opfer zu fallen. Dazu Kommt das Geburtsblinde durch Ihre ständig auf Hören überwiegend Konzentrierte Welt wesentlich leichte bei Frontal Unterricht in Hörsälen wissen aufnehmen und verarbeiten Können. Laut einer Wissenschaftlichen Studie aus Belgien sind sie Im schnitt um 1,6 Noten Besser als Ihre Altersgenossen.

Das eine Behinderten Diskriminierende Diskussion wie sie hier auch im Freitag losgetreten werden soll mit solchen Worten:

„Wir sollen nicht mehr behindert sagen, weil ... irgendwas. Wir sollen nicht geistig behindert sagen, sondern einen Begriff verwenden, den die Betroffenen selber nicht verstehen.“ Ja wir sind keine Behinderten! Wir sind Menschen mit Handicap ich selbst bin einer dieser Geistig Behinderten ich habe Legasthenie in einer Sehr schweren form. Und ja ich weis was Legasthenie heißt. Es heißt keines Wegs das ich zu Blöd bin um Worte zu verstehen. Solch ein Spruch wurde bereits von vielen Deutschen Gerichten wegen Diskriminierung abgeurteilt. Ja vor 60 Jahren wäre ich als Idiot in einem Lager für Euthanasie gelandet.

Auch solche Sätze „Auch moderate Vertreter einer Geburtenkontrolle werden zu Nazis gestempelt“ sind reiner Blödsinn haben mit PID nichts zu tun.Ebenso wie solche Sätze: „Dass Sonderschulen für Behinderte Quatsch sind, haben inzwischen viele mitbekommen. Die Blindenstudienanstalt in Marburg kostet pro Schüler und Monat nur 3000 Euro. Also weg damit, das ist gesellschaftlicher Konsens.„Auch solche Sätze sind Diskriminierung. Einen derartigen Konsens herbeizuführen ist Ziel dieser Kampagne nicht aber das er bereits existiert.

Nein hier soll es nicht um das Pro und Kontra des PID gehen, das ist eine andere Ethik Debatte, die völlig Totalitäre Form der Aktiven und Passiven Euthanasie wie Singer sie Fordert wird noch viel Zündstoff bieten und auch die Frauenrechtlerinnen mit Ihrem Ruf mein bauch gehört mir wieder auf den Plan rufen haben sie erst mal verstanden das hier Bestrebungen laufen die darauf hinaus laufen das die Gesellschaft darüber entscheiden soll welches Kind eine Mutter austragen darf und welches Kind nicht. Nur ein Beispiel am Rande die Kleinwüchsige Mütter bei der Festgestellt wird das, das Kind Kleinwüchsig seien wirdnach Singer dazu angeleitet werden dieses Kind abzutreiben. Ob wir das als Gesselschaft wollen und das der vielbeschworenen Konsens ist lassen wir mal dahingestellt seien. Daher ist eine Diskussion Pro und Kontra PID hier in diesem meinem BLOG von mir nicht gewünscht.

Aber eine Diskussion auf dem Rücken Behinderter Menschen auszutragen nur um eine Medizinische Technik zu Verbreiten ist und Bleibt Diskriminierung.

Also Lieber FREITAG es ist an euch, wehret den Anfängen.

Liebe Grüße

Baphomed

12:56 03.06.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Baphomed

Die Geschlossenen Augen der Politik heute, Sind das Kreuz der Bürger von Morgen.
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare 10

Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community