Die Stimme des anderen Amerika

Programmtipp: Vortrag und Diskussion zu Woody Guthrie am 28. September in Berlin
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Der US-amerikanische Musiker Woody Guthrie gilt als der Vater der des urbanen Folk, inspirierte aber nicht nur Bob Dylan, sondern auch Punkmusiker wie Joe Strummer und Rocker wie Bruce Springsteen. Guthrie verband die Tradition vor der mechanischen Reproduktion von Musik mit den aktuellen musikalischen Strömungen seiner Zeit, den 30er und 40er Jahren. Seine Texte waren inspiriert durch die politischen und sozialen Kämpfe dieser Dekaden, in denen er sich zur “Stimme der einfachen Menschen” entwickelte.

Barbara Mürdter, Journalistin, Soziologin und Anglistin, veröffentlichte im Juni anlässlich von Woody Guthries 100. Geburtstag eine neue Biografie, die sich auch mit der Zeitgeschichte und der radikalen politischen Tradition der USA befasst, die den Musiker prägte. Diese stellt sie heute Abend vor.

Termin:
28. September, 20 Uhr
Lottumstr. 11 / FAU-Lokal
Berlin-Mitte

Mehr Informationen zum Thema auf Popkontext / Leseproben und Audio

http://www.popkontext.de/wp-content/uploads/2012/06/woody-guthrie-die-stimme-des-anderen-Amerika-Muerdter_600.jpg


13:03 27.09.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Popkontext

Journalistin, Bloggerin, DJ, Fotografin - Kultur, Medien, Politik, Sprache // Websites: popkontext.de / wortbetrieb.de
Popkontext

Kommentare 10