Gruppenbild mit einsamen Helden

IM KINO "Traffic" von Steven Soderbergh entwirft ein Panoramabild des Drogenkreislaufs
Exklusiv für Abonnent:innen

Zur Amtseinführung des neuen "Drug Czar", wie man in den USA zwiespältig-ehrfurchtsvoll den Drogen-Sonderbeauftragten nennt, gehört auch die Begegnung mit seinem Vorgänger. Durch den unaufhaltsamen Lauf der Dinge zu resignativer Weisheit gekommen, vermacht dieser seinem Nachfolger lediglich eine Anekdote: Chruschtschow habe an einer Stelle seiner Karriere von seinem Vorgänger zwei Briefe bekommen, mit der Anweisung, sie nacheinander in jeweils aussichtslosen Lagen zu öffnen. Die erste aussichtslose Lage ließ nicht lange auf sich warten; im Brief fand Chruschtschow den Hinweis: "Gib´ mir die Schuld an allem." Alsbald folgte die zweite aussichtlose Lage. Was stand im zweiten Brief? "Setz´ dich hin und schreibe zwei Briefe ..."

Traffic ist ein Film