Lebende Legenden

BERLINER FILMFESTSPIELE "Man on the moon" von Milos Forman und "The Hurricane" von Norman Jewison im Wettbewerb
Exklusiv für Abonnent:innen

Filme, die auf wahren Geschichten basieren - neuerdings einfach biopics genannt - funktionieren irgendwie anders. So gut der aufgeklärte Zuschauer weiß, dass Kino Kino bleibt, auch wenn die Figuren nicht frei erfunden sind und eine Ähnlichkeit mit real existierenden Menschen mehr als beabsichtigt ist, so unweigerlich stellt sich im Anschluss die Frage: War es wirklich so? Und schon ist das Interesse abgelenkt auf eine Spur, die zu verfolgen im übrigen heutzutage das Internet reichlich Gelegenheit bietet, nämlich die wahre Geschichte zu erforschen und, das ist die Regel, gegen den Film zu halten. Eine Prüfung, die solche Filme nicht immer verdient haben.

Auf der Berlinale laufen dieses Jahr im Wettbewerb gleich zwei Werke dieses Genres: Man on the moon von Milos