Ein deutsches Wunderkind meldet sich zurück

Feminismus Ich bin immer noch voll schlau, okay
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community
Warum mich der Feminismus immer noch anekelt, okay.
Hi ihr Süßen,
ich wollt mal schreiben, damit ihr wisst, dass mich der Feminismus immer noch anekelt, okay. Warum gibt es hier als Schriftform kein Comic Sans? Hm, egal.

Ich bin keine Feministin, das ist doch klar. Ich meine, wer ist denn heutzutage noch Feministin? Das ist so wie die Kollektion von H&M von letzten Jahr tragen oder ein Tribal-Tattoo haben. Ich trage nicht die H&M-Kollektion von letztem Jahr und ich habe auch kein Tribal-Tattoo, weil ich bin ja keine Feministin. Das habe ich doch schon geschrieben. Omg, ihr müsst den Text auch voll aufmerksam lesen und so, sonst versteht ihr ihn nicht. Die von Sprihngär loben immer meine interllektuehlen Ergüsse. Die sagen du bist unser It-Girl und ich lächle dann voll stolz und so und freue mich, dass ich es zu etwas gebracht habe und die anderen Kinder aus dem Dorf, aus dem ich komme, nicht. Die sind ja auch nicht so klug wie ich. Ich habe mir mal ein Zitate-Buch bei Thalia gekauft, das war von 10 Euro auf 4,99 Euro runtergesetzt, aber ich habe es ja gar nicht nötig zu sparen, aber was soll ich machen, wenn die es runtersetzen, omg okay, und ich habe da voll viele kluge Zitate auswendig gelernt. Das war krass anstrengend, aber jetzt bin ich voll schlau und weiß halt auch voll viel. Ich meine, ihr könnt mich zu voll vielen Sachen etwas fragen und da weiß ich halt auch voll viel dazu. So zu voll vielem halt, okay. Die anderen sind alle doof, aber ich halt nicht. Wenn ihr euch mit Doofen unterhalten wollt, dann geht das halt nicht mit mir, weil ich halt so schlau bin und so. Das sagen mir auch voll viele Leute und so und vor allem so alte Säcke ab Mitte 40, hihi. Alte Frauen lieben mich auch. Mich liebe alle, okay. Ich meine, Hater habe ich auch, aber haters gonna hate, okay.

Ich wohne ja schon seit fast einem Jahr in Berlin und ich kenne halt auch den Großstadt-Flair und so. Das könnt ihr Provinz-Deppen halt nicht verstehen. ICH BIN EIN IT-GIRL.

Zum Glück haben das schon krass viele in den Medien und so mitbekommen und ich werde so voll rich. Wenn ich noch reicher geworden bin, und das bin ich als Bonzentussi ja schon, werde ich mir zusätzlich noch ein paar afrikanische Kindersklaven importieren und in meinem Appartment in Mitte (wo sonst, omg, Prenzlauer Berg geht auch noch, okay) arbeiten lassen und ich werde so krass viele Designer-Taschen haben und der Pöbel, der einem so auf der Straße entgegen kommt, muss dann immer einen Knicks vor mir machen, wenn sie mich sehen. Designertaschen und Kindersklaven- die könnt ihr Proletarier euch gar nicht leisten, hihi. Wollt ihr das auch? Ja und? Das ist mir doch egal. Was wollt ihr denn von mir? Kann ich etwas dafür? Eure Armut kotzt mich halt mal voll krass an. Das ist so unglamuröus und so. Man muss sich schon zusammenreißen und besonders, wenn man berühmt ist wie ich, falls mal jemand von RTL Exklusiv da ist und so und man muss da halt einen Filter drüberlegen bei Fäcebook und Instagräm und so. Könnt ihr das Armsein bitte außerhalb meiner Reichweite machen? Danke. Omg, Filter. Wir sind Generation Filter. Das schreibe ich gleich mal in meinem nächsten Artikel. Ich habe immer so krass gute Einfälle. Ich muss mir mal selbst auf die Schulter klopfen, hihi. Omg, Dulf Schnorschlhard ruft mich gerade auf meinem Smartphone an. Hallo, könnt ihr mal bitte alle die Klappe halten, wenn Vips telefonieren, okay? Ich bin die Stimme meiner Generation und die muss gehört werden und die könnt ihr halt mal nicht übertönen mit eurem unwichtigen Dorfkinder-Gerede. Ich bin ein kosmonautischer Weltbürger, eine Bohäm und ihr halt nicht, okay. Ich bin das Posterchild für die Tschöness Dörre. Ich bin das Aushängeschild für die Popplitteratur. Ihr wisst ja, einmal gepoppt, nie mehr gestoppt und so.

Wo war ich stehen geblieben? Ach, ja richtig.
Ich bin auch so unglaublich schön. Manchmal erstarre ich, wenn ich mich zufällig im Spiegel ansehe, weil ich so schön bin. Da kommen mir vor Rührung die Tränen. Das würdet ihr nicht vestehen, weil ihr hässlich seid.
Ich höre mir ''Du hast den schönsten Arsch der Welt'' auf meinem Ipod an. Ja, auf meinem vergoldeten Ipod mit Gravur. Ja, den könnt ihr Prekeriatskinder euch nicht leisten, omg. Ich singe aber immer ''Mund'' statt ''Arsch'', omg, okay.

Über mich berichten auch voll viele seriöse Medien und man nimmt mich voll ernst. Zurecht. Ich bin ja auch ein Genie. Auch das würdet ihr nicht verstehen.

Nein, ich schreibe nicht schlecht und omg, nein, man könnte nicht in jeder deutschen Stadt mindestens fünf Leute im Deutsch-LK finden, die klüger sind und besser schreiben. Omg, das könnt ihr nicht sagen, weil ihr wisst ja nicht, wieviele Schüler in diesem LK sind, okay. Was ist, wenn das nur eine keine Schule ist, omg, mit wenigen Schülern? So jemand krass Schönes wie mich findet ihr ja nicht, okay. Ich bin schöner als -hier bitte alle international bekannten Models und Schauspielerinnen der letzten 100 Jahre eintragen omg okay-. Ich bin die Schönste. Der Spiegel der bösen Stiefmutter von Dornröschen meinte mich und nicht dieses primmitive Dornröschen, okay.

Wäre ich ein Rapper, wäre ich so wie Fler, okay. Wortgewandt, klug, voll stylo und laser und leider geil halt und so, okay.

Ich bin ja auch so voll krass tiefgründig und mache mir voll viele Gedanken so über voll wichtige Themen und so. Omg, die armen Flüchtlinge und so. Die sind voll arm dran und so. Oh, da ist ein Spiegel. Ich muss mich mal kurz AHHHHHHHHHH, ich bin so schön. Hat jemand ein Taschentuch? Ich muss schon wieder weinen. Was gucken mich diese hässlichen Weiber da drüben an? Ich hasse es, wenn hässliche Frauen neidisch sind. Haben die noch nie jemand gesehen, der vor lauter Ehrfurcht erstarrt, weil er ein Kunstwerk gesehen hat? Omg, das sind bestimmt Feministinnen und die sind neidisch auf mich, weil ich so klug und schön bin, hihi. Ich kann doch euch nichts dafür, dass ihr so seid, wie ihr seid, okay. Ja, ihr könnt ein Autogramm von mir haben, ja, ihr könnt ein Bild von mir machen, aber ihr werdet nie so sein wie ich.


Kussi.

16:22 11.03.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 3

Der Kommentar wurde versteckt