Bell

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Die Bequemlichkeit des Erbes | 17.09.2010 | 16:26

Wer einerseits schreibt

Gene kodieren für Proteine, nicht für Eigenschaften.



Das Konzert der Gene ergibt dann Prozesse, etwa im Gehirn, die tatsächlich Tun und Talente bestimmen.