Belogiannis

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Dornenkrone für den Märtyrer | 04.01.2011 | 13:26

Der erste gute Artikel bzw. Kommentar zum Chodokowski-Prozess - da ist auf den Freitag einfach Verlass. Endlich nicht einmal dieses selbstgerechte und heuchlerische Gefasel und Geheule um die neue Märtyrerikone des Westens. Ina Ruck hat uns alle in der ARD-Tagesschau immer wieder belehrt, wie gemein doch der Putin ist und wie bemitleidenswert der gute Chodorkowski. Und dann lassen sich die TV-Redakteure auch gerne für die Zwecke der Opposition instrumentalisieren, indem sie aufgeregt eine Mini-Demonstration aufblasen, als wenn Russland kurz vor der nächsten Revolution stünde. Für wie dumm die systemimmanenten Journalisten ihr Publikum halten, hat unter anderem der WDR zuletzt bewiesen, als eine besonders findige und umtriebig recherchierende Autorin doch allen ernstes die Anschuldigungen gegen den Oligarchen Chodorkowski damit entkräften wollte, dass es doch schon physisch gar nicht möglich sei, 218 Millionen Tonnen Erdöl zu stehlen. Noch Fragen?

Chodorkowski gehört in den Knast, ohne wenn und aber.