Benjamin-Immanuel Hoff

Chef der Staatskanzlei @thueringende; Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten. #r2g Twitter: @BenjaminHoff

Benjamin-Immanuel Hoff
Vor 100 Jahren: Der erste Tabubruch in Thüringen

EB | Vor 100 Jahren: Der erste Tabubruch in Thüringen

Zeitgeschichte Die Thüringer Landtagswahl vom 10. Februar 1924 war eine Zäsur. Liberale und Konservative paktierten erstmals mit den Nationalsozialisten. Damit begann die konservative und antisemitische Restauration in Politik, Staatsdienst und Kultur


B | Die Kraft der Gemeinsamkeit

Rezension Peter Brandt und Detlef Lehnert legen eine kurzweilige Geschichte der Sozialdemokratie vor und Carsten Brosda wagt mehr Zuversicht.


B | Die Debatte über ein AfD-Verbot beenden

Demokratie Die AfD inhaltlich zu stellen und ihre Gesinnung gesellschaftlich zu ächten ist schwierig aber erfolgversprechender als die Debatte über ein AfD-Verbot, die Demokratieskepsis fördert und Rechtsextremisten zu Märtyrern macht.


B | Kultur des Antifaschismus

Sammelrezension Vor 75 Jahren erschien »Goethe in Dachau« des niederländischen Widerstandskämpfers Nicolaas Rost auf Deutsch. Eine spannende Studie über sein Leben wird hier mit weiteren Publikationen über Widerstand und Erinnerungskultur besprochen.


B | Thüringer Residenzenlandschaft auf dem Weg zum Kulturerbe

UNESCO Der Sprung auf die deutsche Tentativliste für das Welterbe ist der Thüringer Residenzenlandschaft im ersten Anlauf nicht gelungen. Zwei Publikationen widmen sich den Thüringer Residenzen und machen ihren Stellenwert deutlich.


B | Potenzielles Weltkultur- und Naturerbe Grünes Band

UNESCO Der ehemalige Todesstreifen entlang der innerdeutschen Grenze steht nun auf der deutschen Vorschlagsliste (Tentativliste) für das UNESCO-Welterbe. Für Deutschland wäre ein gemischtes Weltnatur- und -kulturerbe ein Novum.


Thüringer Landtagswahl 2024: It’s the economy, stupid!

EB | Thüringer Landtagswahl 2024: It’s the economy, stupid!

Schuldenbremse Wer Wahlen gewinnen und politisch gestalten will, muss Antworten auf die Fragen der Zeit geben. Die Thüringer CDU gräbt sich bei Windenergie und Schuldenbremse tief in dogmatische Schützengräben hinein.


B | Linksrepublikanische Gelegenheiten: Die Volksfrontregierungen in Sachsen und Thüringen

Geschichte Zwei verdienstvolle Publikationen holen im Erinnerungsjahr "100 Jahre 1923" die auf Befehl aus Berlin von der Reichswehr gewaltsam beendete Zusammenarbeit von Sozialisten und Kommunisten in Sachsen und Thüringen aus dem Vergessen.


B | Wagenknecht gründet ihr nächstes Projekt. Endlich.

Parteien Die Gründung von „Bündnis Sahra Wagenknecht“ erlöst DIE LINKE aus einer unmöglichen Situation.


B | Keine Ahnung vom Bundesrat

Thüringen Auch beim "Heizungsgesetz" sind der Thüringer CDU-Fraktion Fakten egal, wie sie im Landtag zeigt.